Warum brauche ich einen Hochzeitsplaner?

In den letzten Jahren ist der Beruf des Hochzeitsplaners immer beliebter geworden. Noch vor einigen Jahren war der Weddingplanner nur in den USA etabliert. Hier wird fast jede zweite Hochzeit mit einem Profi organisiert. Nun lassen sich auch immer mehr Brautpaare in Deutschland von einem Hochzeitsplaner unter die Arme greifen.

Warum mit dem Profi planen

Aber warum nimmt die Planung mit Hilfe des Profis zu? Das hat mehrere Gründe. Zum einen möchten viele Verlobte keine 0-8-15 Hochzeit, sondern suchen das Besondere oder planen Designhochzeiten. Ein Hochzeitsplaner hat zahlreiche gute Kontakte und kreative Ideen, um einer Hochzeit das besondere Flair zu verleihen.

Zum anderen heiraten deutsche Paare mit rund 30 Jahren relativ spät. Zu dieser Zeit sind sie meist mit ihrer Karriere beschäftigt oder haben bereits Nachwuchs. Da bleibt oft nicht die Zeit, sich mit der Hochzeitsplanung zu beschäftigen.

Einige Brautpaare heiraten auch fern des Heimatortes, manche sogar klein aber fein im Ausland. Daher kennt sich das Brautpaar mit den Gegebenheiten vor Ort nicht so gut aus wie der Hochzeitsplaner.

Manchen Paare fehlt schlichtweg die organisatorische oder kreative Ader. Sie wissen nicht, wo sie bei der Planung beginnen sollen oder haben zu viele Ideen im Kopf und sind überfordert. Da ja nur wenige Menschen regelmäßig Feste planen, ist das auch nicht weiter verwunderlich. Nicht jeder kann Autos reparieren oder eine Steuererklärung einreichen. Auch dafür gibt es Fachleute… warum also nicht auch für Hochzeiten?

Wenn Ihr denkt, dass ein Hochzeitsplaner nur was für die „Reichen und Schönen“ ist, dann liegt Ihr jedoch falsch. Ein Hochzeitsplaner richtet auch für Brautpaare mit einem kleinen Budget, eine wunderschöne Hochzeit aus. Im Gegenteil, Weddingplanner haben ein großes Netzwerk an bewährten Dienstleistern, die ihnen preislich eher entgegenkommen als einem Brautpaar, das nur einmal Kunde ist. Ein Hochzeitsplaner achtet immer auf euer Budget, denn er möchte, dass sein Brautpaar Planungssicherheit hat.

Das Brautpaar soll seine Vorbereitungszeit und seinen Hochzeitstag möglichst entspannt genießen. Das ist der Traum des Hochzeitsplaners. In die glücklichen Augen des Brautpaars am Hochzeitstag zu blicken, ist die schönste Belohnung für mich.

Hochzeitsplaner ja – aber wie finde ich den Richtigen?

Solltet ihr euch sagen, ja ich hätte gerne einen Profi an meiner Seite, dann empfiehlt es sich, ein unverbindliches Beratungsgespräch mit ein paar Hochzeitsplanern zu vereinbaren. Hier könnt ihr feststellen, ob die Chemie zwischen euch stimmt und der Weddingplanner auf eure Wünsche eingeht.

Dabei muss der Hochzeitsplaner nicht in eurer Nähe leben. Wir planen seit 10 Jahren mit vielen Paaren deutschlandweit – ja sogar mit ausländischen Paaren. Durch Zoom, Whats-app und Co. ist das Planen mit Videogesprächen viel weniger zeitaufwendig, wie Fahrten zum Büro des Weddingplanners.

Wichtiger ist es, dass der Hochzeitsplaner euren Stil erkennt und sich darauf einlässt. Für mich ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die ein Hochzeitsplaner haben sollte, dass er über Einfühlungsvermögen verfügt. Es ist ja eure Hochzeit, die er plant und nicht seine eigene. Er muss sich also voll auf euch einstellen können.

Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters…. und was ein Hochzeitsplaner schön findet, muss noch lange nicht für euch schön sein. Hier habe ich bereits von Brautpaaren gehört, dass eine Berufskollegin von mir nur ihre eigene Traumhochzeit umsetzen wollte. Aber Hochzeiten sind so vielfältig und facettenreich… Daher greife ich gerne Ideen und Wünsche des Brautpaares auf und spinne manchmal den Faden weiter…. Das macht meinen Beruf für mich auch so interessant, spannend und erfüllend.

Von der Locationsuche bis zur Komplettplanung ist alles drin

Im ersten Gespräch geht es oft um eure Kennenlerngeschichte, den Heiratsantrag, eure Hobbys und weitere besondere Details, die euch verbinden. Wir sprechen außerdem über eure Wünsche und Vorstellungen und legen den ungefähren finanziellen Rahmen eurer Hochzeit fest.

Dann besprechen wir mit euch, wie wir euch unterstützen können, vom Locationsscout, über die Dekoration, die freie Trauung oder die Begleitung am Tag eurer Hochzeit bis hin zur kompletten Betreuung sind verschiedene Pakete dankbar. Das gilt übrigens für die meisten Weddingplaner.

Manche Hochzeitsplaner bieten ihre Leistungen zu Festpreisen an. Wir gehen diesen Weg, damit das Brautpaar von Anfang an weiß, was es für unsere Leistungen bezahlt.

Andere Hochzeitsplaner berechnen einen bestimmten Prozentsatz des Honorars. Beachtet daher: Hier kann es also bei einem gestiegenen Budget am Ende nochmal zu einer erhöhten Rechnung kommen. Nachdem ihr „Ja“ zum Hochzeitsplaner sagt, sendet er euch in der Regel einen Vertrag mit Rechnung zu. Und dann geht’s schon los.

Welche Schritte bis hin zu eurer Hochzeit?

Wir planen mit Online-Planungstools wie dem Budgetplan, Tagesplan, Zeitplan und der Gästeliste etc.. Diese werden als erstes auf unser Brautpaar zugeschnitten und dann für das Brautpaar freigeschaltet, damit sie und ich immer auf dem gleichen Stand sind. Bei einer Komplettplanung beginnen wir dann mit dem Location-Scouting. Die Locations sind oft 12 Monate vor dem Wunschtermin ausgebucht. Daher sollte man noch vor der Planung der Trauung mit dem Buchen der Location beginnen. Wir stellen dann die schönsten Locations für euch zusammen.

Anschließend kann die Auswahl der weiteren Dienstleister beginnen. Wichtige Dienstleister sind zum einen Caterer, Fotograf, Videograf, DJ, Musiker bzw. eine Band, Stylist, Florist, Hochzeitsauto oder z.B. einen Karikaturisten für die Gäste. Ganz schön viele Dienstleister, die Ihr allerdings nicht selbst suchen müsst, den dafür ist euer Hochzeitsplaner da. Auch die Karten gestaltet ihr gemeinsam mit uns. Falls Ihr sie selbst basteln möchtet, helfen wir euch gerne beim Korrekturlesen. Das macht wenig Spaß und oft wird unser Erfahrung nach Wichtiges vergessen. Um umweltschonend zu planen, haben wir auch schon e-Cards mit unseren Paaren gestaltet. Details zur Hochzeit finden sich bei uns auf einer Hochzeitshomepage, die wir für unsere Paare gestalten.

Zu den wichtigen Dienstleistern zählen auch die für eine kirchliche, standesamtliche oder freie Trauung. Freie Trauungen, bei denen ihr viele Möglichkeiten habt, werden immer beliebter. Bei einer freien Zeremonie darf auf keinen Fall eine sehr persönliche Rede fehlen. Sucht ihr noch nach freien Rednern, könnt Ihr gerne mal auf unserer Homepage vorbei schauen. Wir haben agentureigene Redner, empfehlen euch aber auch gerne andere Redner, die wir gut kennen (auch für verschiedene Sprachen).

Im Laufe der Planung werden Kleinigkeiten entschieden, wie zum Beispiel die Auswahl des Essens und der Getränke, die Sitzordnung, die Karten auf dem Tisch, die Dekoration, eine Candy-Bar, eine Loungeecke, Hotels oder der Transfer für die Gäste oder Gastgeschenke. Diese Details besprechen wir im späteren Verlauf der Vorbereitung. Um nicht zu viel Zeit zu benötigen, ist es wichtig, dass man hier nicht zu voreilig plant. Auf alle Fälle solltet ihr wissen, wieviel Gäste nun wirklich kommen, bevor ihr euch hier detaillierte Kostenvoranschläge einholt. Unser Tipp: Also erst mal nur Dienstleister buchen und später die Details besprechen.

Unterstützung am Tag der Hochzeit – der Zeremonienmeister

Eine wichtige Regel, die jeder beherzigen sollte: Es sollte jemanden geben, der die „Zügel“ fest in der Hand hält, um nichts zu vergessen. Am Tag der Hochzeit selbst sollte es einen gut durchdachten Tagesplan mit ausreichend Puffer für Überraschungen geben – und die gibt es fast immer.

Traditionell haben oft Trauzeugen, die Planung am Tag der Hochzeit übernommen. Da diese immer umfangreicher wird und sie selbst den Tag oftmals nicht genießen können, wird häufig ein Hochzeitsplaner als Zeremonienmeister engagiert. Auch wir sind nur als Zeremonienmeister gebucht worden, um die Trauzeugen am Tag der Hochzeit zu entlasten.

Hochzeitsplaner als Zeremonienmeister am Tag der Hochzeit

Am Tag der Hochzeit kümmert sich der Hochzeitsplaner um alles Mögliche. Er dekoriert, gibt den gebuchten Dienstleistern Anweisungen oder klärt Fragen, begrüßt die Gäste und ist für sie da, koordiniert die Einlagen, hilft bei Überraschungen und ist auch ab und zu auch Moderator….. Und wenn es mal eine Panne gibt, regelt er die Dinge, möglichst ohne das Brautpaar zu belästigen.

So habe ich z.B. eine Torte, die nicht geliefert wurde, schnell selbst abgeholt oder eine andere Torte, die beim Transport zur Location wegen der Kühlung mit welken Blumen dekoriert war, schnell durch neue Blumen ersetzt. Ihr als Brautpaar bekommt davon gar nichts mit. Ihr und eure Gäste sollt ja entspannt feiern 🙂 .

Auch in Corona-Zeiten haben wir für unsere Brautpaare nötige Verschiebungen des Termins stets kostenlos ermöglicht. Danke schön an alle Dienstleister – das war finanziell nicht leicht für alle Dienstleister wie Locations, Caterer, Verleiher, Kartenanbieter, Floristen, Musiker, DJs, Hotels, Stylisten…..

Wir sind stolz darauf, ein solch tolles Netzwerk zu haben.

Am Ende des Tages sollte man sich nicht die Frage stellen, was kostet ein Hochzeitsplaner, sondern was ist mir ein Hochzeitsplaner wert. Und da für jeden Geldbeutel das passende Paket dabei ist, solltet ihr in jedem Fall darüber nachdenken, euch unterstützen zu lassen.

Boho-Wedding voll im Trend

Im Winter wird in Deutschland ja eher selten geheiratet. Viele denken daher, dass die Hochzeitsbranche eher Saisongeschäft ist. Das ist aber zumindest bei Hochzeitsplanern nicht ganz richtig.

Denn eine Hochzeit in München oder auch im Ausland plant sich ja nicht in wenigen Tagen. Teilweise beginnen Weddingplanner mit den Locationvorschlägen bereits 1-2 Jahre vor der Hochzeit. Danach folgt dann die Buchung aller Dienstleister, der Kauf des Brautkleides, die Gestaltung der Einladungen und vieles mehr. Also gibt es für Hochzeitsplaner aber auch für andere Dienstleister zwar eine Hauptsaison von Mai bis September aber davor und danach finden alle Vorbereitungen und Gespräche statt.

Ich finde es übrigens sehr schade, dass sich nur wenige Paare für eine Hochzeit im Schnee z.B. in den Bergen entscheiden. Ich persönliche liebe Winterhochzeiten. Zum einen ist das Brautpaar viel entspannter, was das Wetter anbelangt. Zum anderen, ist eine Kutschfahrt im Schnee, Schneewandern mit den Gästen oder ein Glühwein zum Sektempfang, das alles mit Fackeln und viel Lichteffekten dekoriert sehr stimmungsvoll.

Wir haben daher ein Style-Fotoshooting im Winter durchgeführt. Es sollte Lust auf eine Winterhochzeit machen. Angehende Brautpaare sollten aber auch einen Eindruck von einer kreativ gestalteten Boho-Hochzeit bekommen. Mit einem Style-Fotoshooting können wir einfach zeigen, was wir können.

 Idee zum Boho-Fotoshooting

Inspiriert hat das Style-Fotoshooting das Event-Power-Team von BNI Südbayern. Das sind engagierte Unternehmer, die gerne netzwerken und sich einmal wöchentlich zum umfangreichen Frühstück treffen. Das Event-Power-Team besteht aus dem Juwelier Ebenhoch (Angelika Honner), Blumenstart (Tatjana Blaja) und uns, der Andrea Francesca moments (Hochzeitsplanerin Andrea Hinterberger). Gemeinsam mit Tatjana Blaja (der Floristin) entschieden wir uns als Motto für eine Boho (oder Bohemian-) Hochzeit, da diese momentan sehr im Trend sind.

Die ersten Schritte für ein Style-Fotoshooting

Als BNI-Powerteam haben wir drei uns zusammengesetzt und überlegt, welche Partner wir gerne bei dem Projekt dabei hätten. Als wir wussten, welche Branchen dabei sein sollten (Location, Stylistin, Fotograf, Videograf, Musiker, freie Rednerin, Brautmode, Bräutigamsausstatter, Konditorei, Verleiher, Kartenanbieter und natürlich ein Brautpaar etc.) haben wir überlegt, wer zum Thema passen könnte.

Eigentlich lief die Planung danach ähnlich wie eine Hochzeitsplanung ab. Ich hatte allerdings nur zwei Monate Zeit für die Vorbereitung. Da ich jedoch immer mal wieder ein Brautpaar begleite, dass in 2-3 Monaten heiraten möchte, ist das nichts Außergewöhnliches für mich. Die meisten Dienstleister habe ich vorgeschlagen. Das ist ja auch mein Job als Hochzeitsplanerin, entschieden haben wir jedoch immer gemeinsam als Team. Mir war es sehr wichtig, dass wir drei BNI-Mädels mit allen beteiligten Dienstleistern zufrieden sind.

To Dos für den Hochzeitsplaner

Auch sonst gab es noch einiges für mich als Weddingplanner zu tun. Die Location hatte ich schon sehr früh im Kopf. Für mich war das Hotel Inselmühle mit seinem romantischen Garten und dem idyllischen Teich die perfekte Location für das Boho-Wedding-Shooting. Ich wollte das Shooting unbedingt draussen durchführen (was im Februar auch schief gehen kann). Da ich aber auch gerne Schnee auf den Bildern gesehen hätte, war ich hier eher entspannt.

Danach fragte ich passende Dienstleister wie Fotografen, Videografen etc. an.  Am schwierigsten war für mich die Wahl des Fotografen, Videografen und des Brautpaars. Sie mussten genau unseren Vorstellungen entsprechen. Ein Fotograf hat einen bestimmten Stil, Fotos zu schießen. Er lässt sich hier nicht verbiegen. Er ist ein Künstler. Wenn er fotografiert, hinterlässt er einen Fingerabdruck. Für mich ist das so ähnlich, wie wenn man ein Bild von Van Gogh vor sich sieht. Nur wenige malen vergleichbar, und so ist das auch bei Fotografen und Videografen. Ich sehe hier vielleicht ein bisschen genauer hin, habe aber auch in den vergangenen 10 Jahren viele verschiedene Fotografen/Videografen bei ihrer Arbeit begleitet. Immerhin durfte ich nun schon mehr als 200 Hochzeiten planen.

Hochzeitsplaner dagegen sind etwas breiter aufgestellt. Sie stellen sich völlig auf das gewünschte Hochzeitsthema des Brautpaars ein. Daher arbeiten sie in der Regel mit verschiedenen Dienstleistern wie Floristen, Dekorateuren, Kartenanbietern oder Verleihern zusammen, die zum Hochzeitsthema passen.

 Making of vom Moodboard zum Style-Fotoshooting

Danach fing die Feinplanung an… wie bei einer Hochzeit eben auch. Ich gestaltete mit der Floristin Tatjana zusammen ein Moodboard, das zeigen sollte, wie wir uns die Dekoration vorstellten. Anschließend besorgten wir passende Möbel, das Geschirr, Dekoartikel und Accessoires. Ich war mit der Braut bei der Brautkleidanprobe. Dann sorgten wir für passende Karten wie Menükarten. Ich besprach mit der Konditorei, welche Torte, welche Sweets wie Cupcakes wir uns vorstellten.

Abschließend besprachen wir mit allen Beteilten den Ablauf des Tages und die vielen Details, die für den reibungslosen Ablauf des Shootings nötig waren. Es sollte ja genügend Zeit für das Styling der Braut vorhanden sein und auch die Dekoration benötigt ausreichend Zeit.

Pannen beim Tagesablauf

Eigentlich lief alles ziemlich reibungslos. Außer dass der Oldtimer, den wir gerne dabei gehabt hätten, nicht angesprungen ist. Da im Winter nur die wenigsten Oldtimer fahren dürfen, konnte ich leider dieses Mal keinen Ersatz finden. Ich habe es versucht. Aber zwei Stunden Vorlauf sind zu wenig Zeit. Wenn ich es einen Tag vorher gewusst hätte, wäre jemand eingesprungen. Schade. Sonst lief alles perfekt. Die Stimmung war ausgezeichnet. Sogar das Wetter strahlte mit uns um die Wette. Obwohl ich ja Schnee auch ganz schön gefunden hätte 😉 Aber die Braut hat es bestimmt gefreut. Es war auch so schon kalt genug für sie.

Wir hatten alle viel Spaß an diesem Tag und werden bestimmt nochmal ein Style-Fotoshooting miteinander planen. Hier noch ein paar Impressionen.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten:

Wedding Planner/ Hochzeitsrednerin: www.andrea-francesca-moments.de und www.herzensworte.net

Fotografie: https://katrinkind.com

Videografie: https://benambro.com

Floristik: https://www.blumenstart.de/

Hair&Make-Up: https://www.instagram.com/olgademchenko_stylist/?hl=de

Brautkleid: https://www.whitesilhouette.de/de/

Outfit Bräutigam: https://www.xuits.com/

Schmuck: https://www.ebenhoch1860.de

Tisch/Traubogen: https://www.nimmplatz.com/

Hochzeitsrednerin: www.herzstimme.de

Hochzeitstorte: https://www.trau-dich-torte.de/

Papeterie: https://www.kartenmacherei.de/

Models: Bruna und Niklas von https://www.talents-models.com/

Hochzeitssänger/Band: https://www.musica-italiana.net/

Brautmode – Trends 2020 – Teil1

Die Brautkleider der Kollektionen für 2020 sind  sehr vielfältig. Von tiefen Ausschnitten bis hin zu verspielten Vintage-Roben, dieses Jahr ist für jeden Geschmack etwas dabei.

In diesem Blog stellen wir euch zunächst die etwas klassischeren Trends 2020 vor. Im zweiten Teil folgen dann die extravaganten Modelle für Bräute, die von einem ausgefalleneren Outfit träumen.

Trend 1: Der Meghan-Effect- elegantes Understatement

Es war DIE Hochzeit 2019: Prinz Harry heiratete seine Meghan Markle. Die ganze Welt spekulierte Wochen im Voraus über das Kleid, das wie ein Staatsgeheimnis gehütet wurde. Am Tag der Hochzeit überraschte Meghan in einem schlichten Kleid ohne Spitze oder gar Tüll.

Brautkleid: Rosa Clara "Capel"
Brautkleid: Rosa Clara „Capel“

Das Brautkleid strahlt pure Eleganz aus. Es unterstreicht die natürliche Schönheit der Braut, die es trägt.

Man könnte das Kleid als „elegantes Understatement“ bezeichnen. Es vereint den royalen Look mit einem klassisch-schlichten Aspekt.

Unser Tipp: Wenn euch das Kleid alleine zu schlicht ist, peppt es doch, wie Meghan Markle, mit einem langen Schleier und/oder einem Diadem auf. Ihr könnt auch einen schmalen, glitzernden Gürtel als Highlight setzen. Ein Accessoire, das zu euch passt, macht aus diesem Kleid „EUER“ Outfit.

 

Trend 2: Spitze oder Tüll – Hauptsache Ärmel

Ein Element am Kleid, das diese Saison seine großen Auftritt hat, sind die Ärmel. Diese können klassisch aus Spitze und somit kaum als Ärmel erkennbar sein. Auch Ärmel aus Tüll oder anderen Stoffen sind angesagt.

Brautkleid mit ÄrmelnBei Spitzenärmeln wird die Spitze meist auf einem transparenten bzw. hautfarbenen Stoff angebracht, sodass es wirkt, als wäre die Spitze direkt auf der Haut.              Diese Ärmel sind romantisch, elegant und etwas verspielt.

Ärmel aus Spitze stellen eher eine Verzierung bzw. ein zusätzliches Detail am Kleid dar.

 

Brautkleid mit TüllärmelnIm Gegensatz dazu stehen Ärmel aus Tüll, Satin oder anderen Stoffen für sich und machen das Kleid erst zu einem Blickfang.

Brautkleid: Enzoani "Olena"
Brautkleid: Enzoani „Olena“

 

 

 

Unser Tipp:   

Achtet bei Brautkleidern mit Ärmel immer darauf, dass ihr noch genügend Bewegungsfreiheit habt. Ihr wollt auf eurer Hochzeit ja auch feiern und tanzen 😉 Wir haben schon des öfteren Ärmel genäht, da diese beim Tanzen gerissen sind.

Trend 3: Bohemian Style- verspielt und fließend

Kleider im Bohemian Style (Boho), sind bereits seit ein paar Jahren angesagt. Das ändert sich auch in 2020 nicht. Sie kommen ganz ohne enge Korsagen oder weite Röcke aus. Der auch als „Hippie-Style“ bezeichnete Stil zeichnet sich durch fließende Stoffe und ein Gefühl von Leichtigkeit aus.

Brautkleid: Rembo Styling "Inez"
Brautkleid: Rembo Styling „Inez“

 

Häufig sind diese Brautkleider mit viel Spitze verziert, auf Glitzer und Strass wird meistens komplett verzichtet.

Typische Boho-Accessoires sind Blumenkränze bzw. Blumenkronen für die Haare.

Unser Tipp:

Boho-Brautkleider sind ideal für Brautpaar, die den natürlichen Stil bevorzugen. Ein Boho-Kleid ist ein luftiger Traum für eine Strandhochzeit oder eine freie Trauung in der Natur. Mehr zu freien Trauungen findet ihr unter www.herzensworte.net.

 

 

Trend 4:  Tattoo-Spitze – ein Hauch von Nichts

Ein Brautkleid mit „Tattoo-Spitze“ ist auch seit ein paar Jahren im Trend. Die Spitze soll wie ein Tattoo auf der Haut wirken. Brautkleider mit dieser Art von Spitze sind elegant, durch den transparenten Effekt aber auch sexy.

Brautkleid: Stella York 6418
Brautkleid: Stella York 6418

Brautkleid: White One "Ocala"
Brautkleid: White One „Ocala“

Tattoo-Spitze kommt besonders am Rücken und am Dekolleté gerne zum Einsatz.

Die filigrane Spitze umschmeichelt das Dekolleté bzw. setzt den Rücken gekonnt in Szene.

Unser Tipp: 

Wenn ihr gerne romantisch heiraten wollt aber auch gerne etwas sexy seid, bietet ein Kleid mit Tattoo-Spitze die perfekte Mischung.

 

 

Trend 5: Überröcke- Prinzessin und Party

Ihr wünscht euch sowohl ein enges, sexy Brautkleid als auch eine weite, romantische Robe? Oder ihr träumt davon, Prinzessin zu sein, wollt aber auch bis spät in die Nacht unbeschwert feiern?

Brautkleid: Demetrios DR305
Brautkleid: Demetrios DR305

Brautkleid: Demetrios 868
Brautkleid: Demetrios 868

Wie wäre es dann mit einem engen oder kurzen Kleid mit einem eleganten, pompösen Überrock:

Zur Trauung könnt ihr damit als Prinzessin erscheinen.

Zur Party nehmt ihr den Überrock einfach ab und tanzt in einem kurzen oder figurbetonten Kleid bis in die frühen Morgenstunden.

 

 

 

 

Mehr Brautkleider-Trends 2020 findet ihr im nächsten Blog. Bei Fragen zum Brautkleid oder eurem perfekten Brautmoden-Ausstatter sind wir von Andrea Francesca moments gerne für euch da.

Als Hochzeitsplaner für Hochzeiten in der Region München aber auch in Auslandsdestinationen haben wir mehr als 250 Brautpaare bei ihrer Hochzeitsplanung begleitet.

Bilder von: Adobe Stock, Demetrios, Rosa Clara, Stella York, White One, Rembo Styling und Enzoani

Standesamtlich heiraten auf Bali – Live Bericht

Viele Brautpaare wünschen sich eine intime Feier zu Zweit, wenn sie an eine Hochzeit auf Bali denken. Daher haben wir vor allem Bali-Hochzeiten zu Zweit oder Viert bei der Planung begleitet.

In diesem Beitrag berichte ich über eine Hochzeit auf Bali, bei der mit rund 15 Gästen gefeiert wurde. Das Brautpaar wollte ca. 14 Tage auf Bali seinen Urlaub genießen. Sie selbst hatten eine Rundreise auf Bali geplant, denn diese wunderbare indonesische Insel hat viel zu bieten. Es gibt verschiedenste Strände – sogar dunklen Sandstrand – wunderbare Wasserfälle, fantastische Tempel, einzigartige Märkte, unvergleichbare Gewürze, balinesische Tänze und vieles mehr.

Feiern in einer Villa

Die Beiden wünschten sich eine intime Feier in einer Villa mit Meerlage. Da sie auch einen gewissen Komfort erwarteten und die Gäste nicht so lange bleiben wollten wie das Brautpaar, war die Locationsuche eine besondere Herausforderung für mich. Und dann sollte die Villa auch nicht zu teuer sein……

Wir fingen also – wie bei fast allen Hochzeiten – mit dem Locationscout an. Nachdem eine Villenanlage gefunden war, in der es mehrere Häuser am Strand gab, die unterschiedlich lange gebucht werden konnten, kümmerte ich mich um die Vorbereitungen der Trauung.

 

Villa-am-Meer-Bali

Standesamtliche und kirchliche Trauung

Mein Brautpaar stellte sich eine standesamtliche Hochzeit vor. Hier gibt es auf Bali eine wunderbare Besonderheit. Wenn man sich auf Bali standesamtlich trauen lässt, ist das in Verbindung mit einer kirchlichen Trauung üblich. Die Trauredner verbinden sozusagen die standesamtliche und kirchliche Trauung, sodass nur eine Zeremonie stattfindet.

 

 

Kirchlich-standesamtliche-Trauung-Bali

Katholische Trauungen finden auf Bali in spektakulären Kirchen statt, die allerdings auch teuer sind. Evangelische Trauungen werden auch am Strand durchgeführt. Sollte ein Paar nicht evangelisch bzw. protestantisch getauft sein, ist das kein Hinderungsgrund. Eine Taufe kann kurz vor der Trauung durchgeführt werden.

 

 

 

Heiraten-auf-Bali

Der evangelische Pfarrer führt durch die Zeremonie und der Standesbeamte ist sozusagen als Zeuge dabei und stellt danach die standesamtliche Urkunde aus. Das Brautpaar kommt so auf Bali in einer einzigen Zeremonie zu einer in Deutschland gesetzlich anerkannten Hochzeit. Für die Übersetzung etc. werden noch ein paar Tage benötigt, um die Urkunde nach Deutschland mitnehmen zu können.

 

kirchliche-trauung-auf-bali

Die Trauung sollte also nach Möglichkeit nicht am Ende des Urlaubs geplant werden. Insgesamt sollte der Aufenthalt auf Bali daher mindestens eine Woche andauern, wenn eine standesamtliche Trauung in englisch gewünscht ist. Natürlich sind auch deutschsprachige freie Trauungen durch unsere Trauredner möglich. Diese sind dann zwar nicht gesetzlich anerkannt aber persönlicher und ohne besondere Vorgaben.

 

Dienstleister auf Bali

Neben einem Catering inkl. Hochzeitstorte, haben wir anschließend einem Floristen, eine Stylistin und einen Fotografen gebucht.

Ringkissen_Bali

 

 

 

 

 

 

Styling_Bali

Hochzeitstorte-bali

Blumendekoration auf Bali

Bei der Blumendekoration werden natürlich herrliche Blumen aus Bali verwendet. Wir haben mit dem Brautpaar die Farbwünsche abgestimmt und neben einem Rosenbogen bei der Trauung, natürlich auch einen Brautstrauß, Anstecker für den Bräutigam und Tischdekoration gestalten lassen.

Blumendekoration_Bali

Tischdekoration_Bali (3)

Brautstrauß_Bali

 

Balinesiche Tänzerinnen und eine Band (die bereits während der Trauung sang) sorgten für die Unterhaltung der Gäste….

Band_Bali

Entertainment_Bali

…ebenso wie eine Feuershow.

Feuertanz-2

Feuertanz_Bali_Hochzeit

Feuertanz_auf_bali_Hochzeit

deutsche_Hochzeitsplaner_Bali

Unsere deutschen Hochzeitsplaner – Leandra und ihr Ehemann Loran – kümmerten sich um die Vorbereitung der standesamtlichen Trauung, besprachen am Tag vor der Hochzeit mit unserem Brautpaar nochmals alle Details.

Sie koordinierten die Taufe für das Brautpaar. Außerdem achteten Sie darauf, dass am Hochzeitstag alle Träume des Brautpaars wahr wurden und sie ihren Hochzeitstag in vollen Zügen genießen konnten.

Nach der Hochzeit übernahmen sie den abschließenden Gang zum deutschen Konsulat auf Bali. So konnte unser Brautpaar bei der Rückreise seine Trauungsurkunde mitnehmen.

 

 

Lust auf Bali bekommen? Dann meldet uns einfach bei uns.Wir beraten euch gerne und unverbindlich.

Und natürlich freuen wir uns darauf, euch ebenfalls bei eurer Planung zu begleiten.

Trauung-am-strand-Bali

 

Wie der Heiratsantrag perfekt gelingt

Heiratsantrag im Winter

„Willst Du mich heiraten?“ Diese Frage ist wohl die Wichtigste in Eurem Leben. Und nichts ist peinlicher, als ein Nein zu hören. Also fragt euch zunächst, ob eure Liebste / euer Liebster überhaupt bereit ist, diesen großen neuen Schritt in eurer Beziehung zu gehen? Am besten ist es, wenn ihr das Thema Heiraten oder Hochzeit schon einmal beiläufig und unverbindlich besprecht.

Wichtig ist der passende Augenblick für diese wichtige Frage. Daher ist schmutziges Geschirr und das Dröhnen der Waschmaschine ein No-Go. Vor einem wichtigen Meeting oder im Wartezimmer des Arztes ist ebenfalls ein eher ungünstiger Moment. Der Heiratsantrag soll immerhin eine ganz besondere und persönliche Überraschung werden.

Lege ein Budget fest, das du für den Antrag ausgeben möchtest. Der perfekte Heiratsantrag muss nicht immer teuer sein.

Besonders wichtig: Beziehe mit ein, was deiner/deinem Zukünftig gefällt.

Ist deine Freundin eher traditionell gestrickt, dann bitte erst den Vater um ihre Hand. In dem Fall kannst Du auch den Antrag im Kreis der Familie planen. Auch eine Verlobungsfeier kommt dann gut an.

Organisiere den Antrag nach dem Charakter und den Vorlieben deiner Freundin / deines Freundes. Ist sie/er eher zurückhaltend oder selbstbewusst und steht gerne im Mittelpunkt? Denn ein Heiratsantrag in der Öffentlichkeit ist nicht für Jeden angehnehm. Manche bevorzugen einen intimen Moment zu Zweit.

Gestalte den Moment persönlich und auf euch bezogen. Falls möglich, spiel z.B. euer Lieblingslied. Gibt es einen Lieblingsort, der euch zwei verbindet? Dann wäre das der perfekte Ort, um sie/ihn zu fragen.

Bringe neue und eigene Ideen ein. Anstatt einen Antrag aus einem Film zu kopieren, gestalte den Moment besser persönlich. Denk an eure gemeinsame Vergangenheit und Zukunft.  Dieser Augenblick wird euch nämlich für immer bleiben!

Wähle einen romantischen Ort für euch aus. Das muss nicht bei typischem Kerzenschein sein. Geht sie gerne in die Natur? Dann kann ein Berggipfel oder die Landung nach einem Fallschirmsprung der richtige Ort sein. Liebt sie/er den Zoo? Dann wäre das vielleicht die perfekte Location. Wenn sie/er gerne ins Theater oder ins Kino geht, würde ich mir überlegen, den Heiratsantrag damit in Verbindung zu bringen.

Anregungen, für den Kauf des Verlobungsrings: Zuerst gilt: Der Verlobungsring sollte nicht nur auf den Finger, sondern auch zum Typ passen. Erkundige dich erst einmal, ob es ein Erbstück gibt. Über einen Ring aus Deiner Familie freut sie sich bestimmt. Achte dann darauf, welchen Schmuck sie trägt. Schlicht oder elegant? Oder darf der Ring lieber mit großen Steinen besetzt sein? Trägt sie mehr Gold oder Silber? Sehr beliebt sind auch Vorsteckringe. Diese können später mit dem Ehering kombiniert werden.

Finde passende Worte für deine Gefühle. Schreibe Deine Gedanken auf, aber lies den Text dann nicht ab. Wenn du unsicher bist oder befürchtest zu stottern,  übe den Hochzeitsantrag ein paar Mal vor dem Spiegel. Falls Du nicht weißt, wie Du beginnen sollst? Leite mit einem Rückblick auf euer gemeinsames, bisheriges Leben ein. Das gibt dir zusätzlich Sicherheit.

Wenn Freunde und Familie in den Antrag eingebunden sein sollen, informiere alle Personen frühzeitig. Beteilige aber nur solche Personen, die ein Geheimnis für sich behalten können. Plane vorher den Ablauf und probe es falls möglich mit den Beteiligten.

Sollte etwas Ungeplantes passieren, dann nimm es mit Humor. Es kann immer einen Zwischenfall geben, auf den du nicht vorbereitet bist. Verkrampfe dich nicht auf Details, sondern genieße den Moment.

Suche einen ruhigen Augenblick aus. Stelle den Heiratsantrag z.B. nachdem alle ihre Geschenke ausgepackt haben, sonst gehst du unter. Oder suche einen ruhigen Zeitpunkt zwischen den Gängen, beispielsweise vor der Nachspeise. Warte aber nicht zu lange an diesem Tag. Hat sie ja gesagt, entfällt deine Nervosität. Dann genießt ihr mit Freude den Abend und die gemeinsame Zeit.

Wir hoffen, mit unseren Anregungen, haben wir euch ein paar wichtige Tipps gegeben. Vom Flash Mob über Hochzeitsanträge vor dem Schloss, im dekorierten Pavillon oder zu Hause haben wir schon einige Heiratsanträge begleitet. Falls Ihr noch Tipps oder professionelle Unterstützung braucht, meldet euch einfach bei uns unter www.andrea-francescsa-moments.de.

9 Ideen für einen Heiratsantrag zu Weihnachten

gutschein-fuer-eine-hochzeit-2017

Seit einigen Jahren planen wir Heiratsanträge und erfahren von Brautpaaren viel darüber, wie sie die Frage aller Fragen gestellt haben. „Willst Du mich heiraten“ wird unserer Erfahrung nach oft unter dem Weihnachtsbaum gefragt. Weihnachten ist ja auch ein perfekter Zeitpunkt für diese wichtige Frage. Hier nun unsere Ideen, wie ihr euren Heiratsantrag zum Highlight werden lasst:

Hochzeit im Umschlag:

Überreiche ein Kuvert mit der Entschuldigung, dass es dieses Jahr zu Weihnachten leider nur einen Gutschein gibt. Das Geschenk sei nicht rechtzeitig angekommen. Beim Öffnen des Kuverts kommt dann ein Gutschein für eine Hochzeit in 2017 heraus. Das Bild ist unser Vorschlag, wie dieser aussehen könnte.

Heiratsantrag mit Adventskalender:

Verstecke hinter dem 24. Türchen den Ring. Achte darauf, dass das Türchen aufgemacht wird, wenn du dabei bist. Während sie/er das Türchen öffnet, fällst Du auf die Knie.

Romantischer Kurzurlaub:

Lade sie/ihn zu Weihnachten auf einen Kurzurlaub in die Berge ein. Wohlig warm vor einem knisternden Kamin und zusammen eine heiße Schokolade genießen. Die romantische Stimmung und das „Ja“ kommt dort fast von ganz allein. Natürlich kannst Du auch die Location einweihen und z.B. den Ring von der Serviette durchzogen mit einer Flasche Champagner zum Tisch bringen lassen.

Backen mit Liebe:

Nach dem Festessen sind alle satt und glücklich. Ein super Zeitpunkt für eine Überraschung. Als Nachspeise zauberst du kleine Lebkuchen-Buchstaben (diese Backformen gibt es überall zu kaufen). Weihnachtlich angerichtet ergibt sich die Frage „Willst du mich heiraten?“ oder kürzer „Will you marry me?“.

Mit Lichtern schreiben:

Nach einem schönen Winterspaziergang kommt ihr nach Hause und es erwartet sie/ihn vor der Haustür ein Herz aus Fackeln. Oder schreibe ein großes Herz mit brennenden Flammschalen in den Schnee.  Hier brauchst Du natürlich einen Verbündeten.

Ring verpackt in vielen Schachteln:

Als Spaß zu Weihnachten schenke deiner Liebsten doch ein großes Paket. Nach dem Öffnen weitere immer kleiner werdender Pakete findet sich ganz unten den Ring in einer Schachtel.

Der Weihnachtsbaum hilft:

Zwischen Engel und Zuckerstange passt dieses Jahr auch ein funkelnder Verlobungsring als Baumschmuck zu Weihnachten. Häng ihn am Weihnachtsmorgen an den nackten Baum. Dann bemerkt sie/er ihn bestimmt.

Isn’t it romantic?

Der perfekte Ort, auch geeignet für einen schönen Winterausflug, ist eine Schlittenfahrt. Zweisam eingekuschelt in einer Pferdekutsche oder abenteuerlustig in einem Huskeyschlitten.

Feucht-, fröhlicher Heiratsantrag:

Überbringe ihr/ihm die Botschaft per Glühwein. Kreiere eine eigene Tasse mit einem Bild von euch und dem Heiratsantrag (gibt es im Internet zum selbst gestalten). Wo? Auf dem Weihnachtsmarkt holst du für euch eine Tasse Punsch zum Aufwärmen. Lass dir diesen in deine mitgebrachte Tasse füllen.

 

 

Traumhafte Location gesucht

Bei Heiratswilligen steht als erstes immer eine Frage im Raum: Wie finde ich die passende Location für mein Fest? Eine Hochzeitslocation muss individuelle Vorstellungen und Kriterien erfüllen. Die Größe des Saals muss zur Gesellschaft passen, ein Sektempfang sollte draußen und bei schlechtem Wetter auch drinnen stilvoll durchführbar sein, in der Nähe sollte es eine schöne Kirche oder einen romantischen Ort für die freie Trauung geben. Auch der Stil der Location sollte dem Brautpaar und dem Hochzeitsthema entsprechen.

Viele beginnen zunächst mit der Internetrecherche, stellen dann aber bald fest, dass Informationen über Locations meist nicht ausreichend sind oder beschönigt werden. Spätestens bei der Besichtigung gibt es dann oft eine Enttäuschung. Die Location ist zu klein, zu dunkel, zu ungepflegt – sie sieht ganz anders aus als beschrieben.

Fehlende Informationen, wie Flächen- und Preisangaben, führen daher zu Überraschungen und machen die Suche langwierig. Daher kann man schon einige Wochenenden damit zubringen, die perfekte Location zu finden.

Hochzeit_Schloss_Bayern.png

Was ist bei der Suche nach der perfekten Location zu beachten?

  1. Der Raum für die Feier sollte harmonisch sein. Genug freier Raum für die Tanzfläche ist wichtig. Oft wird das von Locations nicht mit eingeplant. Ist die Location zu groß, verlieren sich eure Gäste. Es kommt keine Stimmung auf. Achtet auch darauf, dass es keine Sichtbehinderungen wie breite Säulen im Raum gibt. Alle Gäste wollen ab und zu einen Blick auf das Brautpaar werfen.
  2. Bei der Größe ist vor allem wichtig, Angaben zu Quadratmeterzahlen, Bestuhlungspläne und aussagekräftige Fotos der Location zu erfragen, bevor ihr euch die Location persönlich anseht.
  3. Habt ihr auch Kinder unter euren Gästen? Dann wählt eine Location, die im Grünen liegt oder genügend Spielfläche für die Kids bietet. An viel befahrenen Straßen können Kinder nicht ausgelassen spielen. Und die Eltern müssen ständig den Aufpasser spielen.
  4. Wollt ihr ausgelassen feiern und euch lange draußen aufhalten? Eine exklusiv gelegene Location (z.B. im Grünen, am See oder ein Loft ohne Nachbarn) ist hier von Vorteil. Wer möchte schon die Polizei wegen Lärmbelästigung auf seiner Hochzeit sehen?!

Unserer Erfahrung nach, benötigt ein Brautpaar durchschnittlich mind. 30 Stunden, um die passende Location zu finden.

Mallorca_Location_Lounge

Wenn ihr euch viel Zeit sparen wollt, bucht uns einfach als euren persönlichen Locationscout. Profitiert von unserem Insiderwissen. Wir schlagen euch perfekte Locations vor und ihr wählt dann eure Traumlocation aus.
Location_München

Falls ihr doch lieber selber eure Location sucht, haben wir euch eine umfangreiche Checkliste für Hochzeitslocations angehängt. So wisst ihr, auf was ihr achten müsst.

Pleiten, Pech & Pannen bei Hochzeiten

Schon seit vielen Jahren plane ich Hochzeiten. Begleite die Paare bis zu ihrem großen Tag, unterstütze sie davor und danach und habe so einiges miterlebt.

Immer wieder gibt es Momente, die, anders laufen als geplant. Kleine Filmchen auf YouTube hat sicher schon jeder gesehen, wenn es um das Thema „Pleiten, Pech & Pannen“ geht.

Eine Braut, die in den Pool fällt oder ein Bräutigam, den es von der Bühne fegt. Hier mal ein Auszug aus meinen Erlebnissen dazu.

Pleiten, Pech & Pannen mit Gästen

  • Hast du schon einmal dein Hotelzimmer betreten wollen und da lag jemand im Bett? Nein? Gut, denn bei einer Hochzeit, die ich begleitete, passierte genau das. Das war sicher nicht nur ein Schockmoment für die Gäste der Hochzeit, sondern auch für denjenigen, der da gemütlich in seinem Bett lag!
  • Bei einer anderen Hochzeit wollten ein paar Gäste nachts in ihr Zimmer einchecken. Dummerweise waren sie zu spät. Vom Hotel war niemand mehr da. Sie kamen noch mit anderen Gästen ins Hotel, aber die Rezeption war leer. Wie sollten Sie nun in Ihr Zimmer kommen. Sie hatten ja keinen Schlüssel? Kurzerhand kletterten sie einfach über den Tresen und nahmen sich irgendeinen Schlüssel, der noch verfügbar war. Gott sei Dank lag da nicht schon jemand im Zimmer…

Lustiges über Kinder auf Hochzeiten

  • Während einer Freien Trauung saß der zweijährige Sohn des Hochzeitspaares auf dem Schoß der Oma in der ersten Reihe. Davon war er gar nicht begeistert. Er schrie und weinte wie am Spieß. Zum Glück war der Trauredner sehr verständnisvoll und spontan. Er unterbrach kurz seine Rede. Bat die Oma den kleinen Racker auf den Schoß der Mama zu setzen und sofort war alles gut. Ich werde nie die strahlenden Augen des Bräutigams vergessen, als er seine kleine Familie neben sich sitzend immer wieder glücklich ansah.
  • Dass Kinder während der Trauung „Mir ist sooo langweilig!“ oder „Wie lange geht das noch?“ schreien, dürfte ja schon klar sein. 🙂

… Dienstleister

Immer mal wieder gibt es auch Überraschungen mit Dienstleistern.

  • Bei einer russisch/deutschen Hochzeit organisierte die Brautmutter die Hochzeitstorte. Als die Torte am späten Nachmittag noch immer nicht kam, war die Verzweiflung groß. Ich half, indem ich sofort zur Konditorei fuhr, die nicht allzu weit weg war. Die Konditorei war am Samstagnachmittag zu! Super! Was konnte ich tun? Aufgeben? Nein, nicht ich. Also klingelte ich nebenan und da wohnten zu meinem Glück die Eltern des Konditors. Sie hatten auch einen Schlüssel und… Die Torte war noch im Kühlraum. Die Brautmutter fiel mir überglücklich um den Hals, als ich ihre Torte mitbrachte.

Übrigens gehen Hochzeitstorten nicht so schnell kaputt, wie man denkt. Bevor folgendes passiert ist, fuhr ich immer sehr vorsichtig, wenn ich eine Torte in meinem Auto transportiert habe. Jetzt sehe ich die Sache entspannter.

  • Für eine Hochzeit hatte sich das Brautpaar einen lustigen Streich für ihre Gäste überlegt. Wir engagierten dazu einen Comedy-Kellner, der mit der Hochzeitstorte in der Hand stolpern und diese absichtlich auf den Boden werfen sollte. Wir gingen davon aus, dass sie mit einem großen Platsch zerspringen würde. Alles war perfekt geplant. Die „einfache“ und doch sehr schöne Torte war bereit. Der Kellner brachte die Torte mit einem Tusch heraus. Er stolperte perfekt über seine eigenen Beine, fiel hin und die Torte wirbelte durch die Luft. Sie fiel auf den Kopf … drehte sich danach wieder richtig herum und blieb so auf dem Boden stehen. Und leider sah sie noch genauso aus, wie zuvor!! Wir vier, das Brautpaar, der Kellner und ich, schauten die Torte nur verdutzt an. Alle anderen dachten wahrscheinlich: „Ah, die Torte war aus Styropor!“ Wir wussten es besser. Die Torte war innen super weich und echt. Aber die Zuckerglasur hatte sie zusammengehalten.“
  • Auf jeder Hochzeit werfe ich nochmal einen Blick auf die Hochzeitstorte bevor sie angeschnitten wird. So auch bei einer Hochzeit am Starnberger See. Ich kam in den Kühlraum und fiel vor Schreck fast „vom Stangerl“ als ich die Torte sah. Sie war nur mit echten Hortensien dekoriert. Der Konditor hatte sie in einem Kühlwagen hergebracht und dieser war so kalt, dass – oh Wunder – diese empfindlichen Blumen braun und lätschig wurden. So konnte die Torte auf gar keinen Fall raus geschickt werden. Also zog ich die Blumen vorsichtig heraus, um sie dann mit den (glücklicherweise) noch übrigen Blumen der Tischdekoration neu zu dekorieren. Das Brautpaar merkte Gott sei Dank nichts davon.

Nikolina_und_Gerhard_2015_308

  • Eine freie Trauung sollte auf einer Insel im See stattfinden. Die Braut, die Brautjungfern und ich warten alle auf die Fähre, die wir für 13 Uhr bestellt hatten. Wir standen mit der Torte am Anlegesteg… und warteten und warteten. Nach 15 Minuten rief ich die Fähre an. Diese wartete auch auf uns. Aber auf der anderen Seite des Sees. Die Torte hätte eine weitere Wartezeit in der Sonne nicht überlebt. Daher habe ich sie dann beim Imbiss des Anlegestegs in Sicherheit gebracht bis die Fähre nach einer weiteren halben Stunde endlich eintraf. Gott sei Dank hatten wir genügend Puffer eingeplant.
  • Sehr schön gedacht war auch eine Überraschung, die ein Brautvater sich für eine Hochzeit im Schloß überlegt hatte. Er buchte für nachmittags einen Zauberer. Das Brautpaar wusste nichts davon. Wir hatten den Zauberer wenige Tage vorher noch angerufen und alles war perfekt abgesprochen. Als er am Hochzeitstag einfach nicht auftauchte, erreichten wir ihn auch telefonisch nicht. Er war auch Tage später noch wie vom Fußboden verschluckt. Wer weiß, was aus ihm geworden ist.

Nähkunst am Brautkleid

Das passiert gar nicht mal so selten. Pro Jahr muss ich etwa drei bis vier Kleider am Hochzeitstag nähen, weil unter dem Arm oder an der Taille die Naht aufgerissen ist. Das passiert ziemlich schnell, ist aber auch nicht so schlimm. Dafür hab ich ja mein Notfallköfferchen dabei.

Meine Nähkünste wurden auch gefragt, als einmal der Unterrock eines Brautkleides zu weit geworden war. Die Braut hatte so stark abgenommen, dass er rutschte und sie schlichtweg nicht mehr damit laufen konnte. So nähte ich ihn an der Taille enger zusammen.

Brautkleid

Alles kein Problem, wenn man sich zu helfen weiß. Noch nie ist mir etwas richtig Schlimmes bei einer Hochzeit passiert. Toi, toi, toi, dass es so bleibt!

Damit ihr euch am Hochzeitstag nicht eventuell mit solchen Problemen rumschlagen musst, macht ein Zeremonienmeister oft wirklich Sinn. So können das Brautpaar aber auch die Gäste den Tag entspannt angehen.

Meldet euch doch bei mir, damit wir ein unverbindliches Gespräch für eure Hochzeit vereinbaren können!

Keine Hochzeit ohne Brautstrauß

Ob rund, romantisch oder ausgefallen…. Der Brautstrauß ist ein unverzichtbares Accessoire für jede Braut. Er ist zeitlos und rundet das Outfit jeder Braut perfekt ab.

Neue Trends zeichnen sich weniger ab, da jeder Strauß individuell auf die Braut und ihr Kleid abgestimmt ist. Festellen lässt sich jedoch, dass aktuell der Brautstrauß ebenso wie das Brautkleid eher leichter, feiner und im Stil schlichter Eleganz gehalten ist.

Wir haben Euch eine Auswahl an Sträußen zusammengestellt, die unsere Hochzeiten geziert haben. Sie sollen ein paar Anregungen geben.