Boho-Wedding voll im Trend

Im Winter wird in Deutschland ja eher selten geheiratet. Viele denken daher, dass die Hochzeitsbranche eher Saisongeschäft ist. Das ist aber zumindest bei Hochzeitsplanern nicht ganz richtig.

Denn eine Hochzeit in München oder auch im Ausland plant sich ja nicht in wenigen Tagen. Teilweise beginnen Weddingplanner mit den Locationvorschlägen bereits 1-2 Jahre vor der Hochzeit. Danach folgt dann die Buchung aller Dienstleister, der Kauf des Brautkleides, die Gestaltung der Einladungen und vieles mehr. Also gibt es für Hochzeitsplaner aber auch für andere Dienstleister zwar eine Hauptsaison von Mai bis September aber davor und danach finden alle Vorbereitungen und Gespräche statt.

Ich finde es übrigens sehr schade, dass sich nur wenige Paare für eine Hochzeit im Schnee z.B. in den Bergen entscheiden. Ich persönliche liebe Winterhochzeiten. Zum einen ist das Brautpaar viel entspannter, was das Wetter anbelangt. Zum anderen, ist eine Kutschfahrt im Schnee, Schneewandern mit den Gästen oder ein Glühwein zum Sektempfang, das alles mit Fackeln und viel Lichteffekten dekoriert sehr stimmungsvoll.

Wir haben daher ein Style-Fotoshooting im Winter durchgeführt. Es sollte Lust auf eine Winterhochzeit machen. Angehende Brautpaare sollten aber auch einen Eindruck von einer kreativ gestalteten Boho-Hochzeit bekommen. Mit einem Style-Fotoshooting können wir einfach zeigen, was wir können.

 Idee zum Boho-Fotoshooting

Inspiriert hat das Style-Fotoshooting das Event-Power-Team von BNI Südbayern. Das sind engagierte Unternehmer, die gerne netzwerken und sich einmal wöchentlich zum umfangreichen Frühstück treffen. Das Event-Power-Team besteht aus dem Juwelier Ebenhoch (Angelika Honner), Blumenstart (Tatjana Blaja) und uns, der Andrea Francesca moments (Hochzeitsplanerin Andrea Hinterberger). Gemeinsam mit Tatjana Blaja (der Floristin) entschieden wir uns als Motto für eine Boho (oder Bohemian-) Hochzeit, da diese momentan sehr im Trend sind.

Die ersten Schritte für ein Style-Fotoshooting

Als BNI-Powerteam haben wir drei uns zusammengesetzt und überlegt, welche Partner wir gerne bei dem Projekt dabei hätten. Als wir wussten, welche Branchen dabei sein sollten (Location, Stylistin, Fotograf, Videograf, Musiker, freie Rednerin, Brautmode, Bräutigamsausstatter, Konditorei, Verleiher, Kartenanbieter und natürlich ein Brautpaar etc.) haben wir überlegt, wer zum Thema passen könnte.

Eigentlich lief die Planung danach ähnlich wie eine Hochzeitsplanung ab. Ich hatte allerdings nur zwei Monate Zeit für die Vorbereitung. Da ich jedoch immer mal wieder ein Brautpaar begleite, dass in 2-3 Monaten heiraten möchte, ist das nichts Außergewöhnliches für mich. Die meisten Dienstleister habe ich vorgeschlagen. Das ist ja auch mein Job als Hochzeitsplanerin, entschieden haben wir jedoch immer gemeinsam als Team. Mir war es sehr wichtig, dass wir drei BNI-Mädels mit allen beteiligten Dienstleistern zufrieden sind.

To Dos für den Hochzeitsplaner

Auch sonst gab es noch einiges für mich als Weddingplanner zu tun. Die Location hatte ich schon sehr früh im Kopf. Für mich war das Hotel Inselmühle mit seinem romantischen Garten und dem idyllischen Teich die perfekte Location für das Boho-Wedding-Shooting. Ich wollte das Shooting unbedingt draussen durchführen (was im Februar auch schief gehen kann). Da ich aber auch gerne Schnee auf den Bildern gesehen hätte, war ich hier eher entspannt.

Danach fragte ich passende Dienstleister wie Fotografen, Videografen etc. an.  Am schwierigsten war für mich die Wahl des Fotografen, Videografen und des Brautpaars. Sie mussten genau unseren Vorstellungen entsprechen. Ein Fotograf hat einen bestimmten Stil, Fotos zu schießen. Er lässt sich hier nicht verbiegen. Er ist ein Künstler. Wenn er fotografiert, hinterlässt er einen Fingerabdruck. Für mich ist das so ähnlich, wie wenn man ein Bild von Van Gogh vor sich sieht. Nur wenige malen vergleichbar, und so ist das auch bei Fotografen und Videografen. Ich sehe hier vielleicht ein bisschen genauer hin, habe aber auch in den vergangenen 10 Jahren viele verschiedene Fotografen/Videografen bei ihrer Arbeit begleitet. Immerhin durfte ich nun schon mehr als 200 Hochzeiten planen.

Hochzeitsplaner dagegen sind etwas breiter aufgestellt. Sie stellen sich völlig auf das gewünschte Hochzeitsthema des Brautpaars ein. Daher arbeiten sie in der Regel mit verschiedenen Dienstleistern wie Floristen, Dekorateuren, Kartenanbietern oder Verleihern zusammen, die zum Hochzeitsthema passen.

 Making of vom Moodboard zum Style-Fotoshooting

Danach fing die Feinplanung an… wie bei einer Hochzeit eben auch. Ich gestaltete mit der Floristin Tatjana zusammen ein Moodboard, das zeigen sollte, wie wir uns die Dekoration vorstellten. Anschließend besorgten wir passende Möbel, das Geschirr, Dekoartikel und Accessoires. Ich war mit der Braut bei der Brautkleidanprobe. Dann sorgten wir für passende Karten wie Menükarten. Ich besprach mit der Konditorei, welche Torte, welche Sweets wie Cupcakes wir uns vorstellten.

Abschließend besprachen wir mit allen Beteilten den Ablauf des Tages und die vielen Details, die für den reibungslosen Ablauf des Shootings nötig waren. Es sollte ja genügend Zeit für das Styling der Braut vorhanden sein und auch die Dekoration benötigt ausreichend Zeit.

Pannen beim Tagesablauf

Eigentlich lief alles ziemlich reibungslos. Außer dass der Oldtimer, den wir gerne dabei gehabt hätten, nicht angesprungen ist. Da im Winter nur die wenigsten Oldtimer fahren dürfen, konnte ich leider dieses Mal keinen Ersatz finden. Ich habe es versucht. Aber zwei Stunden Vorlauf sind zu wenig Zeit. Wenn ich es einen Tag vorher gewusst hätte, wäre jemand eingesprungen. Schade. Sonst lief alles perfekt. Die Stimmung war ausgezeichnet. Sogar das Wetter strahlte mit uns um die Wette. Obwohl ich ja Schnee auch ganz schön gefunden hätte 😉 Aber die Braut hat es bestimmt gefreut. Es war auch so schon kalt genug für sie.

Wir hatten alle viel Spaß an diesem Tag und werden bestimmt nochmal ein Style-Fotoshooting miteinander planen. Hier noch ein paar Impressionen.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten:

Wedding Planner/ Hochzeitsrednerin: www.andrea-francesca-moments.de und www.herzensworte.net

Fotografie: https://katrinkind.com

Videografie: https://benambro.com

Floristik: https://www.blumenstart.de/

Hair&Make-Up: https://www.instagram.com/olgademchenko_stylist/?hl=de

Brautkleid: https://www.whitesilhouette.de/de/

Outfit Bräutigam: https://www.xuits.com/

Schmuck: https://www.ebenhoch1860.de

Tisch/Traubogen: https://www.nimmplatz.com/

Hochzeitsrednerin: www.herzstimme.de

Hochzeitstorte: https://www.trau-dich-torte.de/

Papeterie: https://www.kartenmacherei.de/

Models: Bruna und Niklas von https://www.talents-models.com/

Hochzeitssänger/Band: https://www.musica-italiana.net/

Brautmode – Trend 2020 – Teil 2

In diesem Blog stelle ich euch einige extravagantere Trends im Bereich Brautmode vor. Hier findet ihr besondere Details, aber auch raffinierte Alternativen zum klassischen Brautkleid.

Trend 1: Ausschnitte- vorne, hinten oder auch mal seitlich?!

Ein Blickfang an jedem Brautkleid ist ein schöner Ausschnitt. Er betont das Dekolleté der Braut und gibt dem Look eine sexy Note. Insbesondere der sogenannte V-Ausschnitt ist momentan angesagt.

Brautkleid: White Silhouette 2020
Brautkleid: White Silhouette 2020

 

Der klassische Ausschnitt ist vorne am Dekolleté der Braut…

Brautkleid: Stella York 6729
Brautkleid: Stella York 6729

 

…Genauso schön und etwas Besonderes ist ein tiefer Rückenausschnitt. Dieser ist sexy und unterstreicht dennoch die Eleganz des Kleids.

 

 

 

Brautkleid: Pronovias "Valera"
Brautkleid: Pronovias „Valera“
Brautkleid: Stella York 6717
Brautkleid: Stella York 6717

Und wenn ihr euch etwas Extravagantes wünscht, bietet ein seitlicher Ausschnitt (Cutout)…

 

…oder auch ein Beinschlitz das gewisse Etwas für den großen Moment.

 

Tipp vom Hochzeitsplaner: Ein seitlicher Ausschnitt lässt euch schlanker wirken!

Trend 2: Transparenz – Ein Hauch von Nichts

Ein neuerer Trend bei Brautkleidern ist die transparente Corsage bzw. der Einsatz von transparenten Elementen am Kleid. Wie schon oben bei dem seitlichen Ausschnitt zu sehen, werden großflächig transparente Stoffe eingesetzt, die nur mit etwas Spitze oder Glitzer/Strass besetzt werden.

Brautkleid: Sanna Lindstroem Bella
Brautkleid: Sanna Lindstroem „Bella“

 

Ein Brautkleid mit transparenter Corsage löst bei euch und euren Gästen sicher den Wow-Effekt aus.

Die Spitze auf der Corsage wirkt hochwertig, die Transparenz des Stoffs vermittelt das Gefühl einen „Hauch von Nichts“ zu tragen.

Eine perfekte Mischung für Bräute, die den Mut haben, etwas mehr Haut zu zeigen.

 

 

 

 

Trend 3: Spaghetti-Träger – klein aber fein

Die dünnen Spaghetti-Träger stellen ein kleines, aber auffälliges Detail am Kleid dar. Sie sind eher ein Zierelement, als ein Halt gebender Träger am Brautkleid. Der Rock kann sowohl in einer A-Linie als auch im Princess-Style gestaltet sein.

Brautkleid: Stella York 6788
Brautkleid: Stella York 6788

Für Bräute, die sich mit einem trägerlosen Kleid unwohl fühlen, aber auch keine auffälligen, breiten Träger wollen, sind Spaghettiträger eine schöne Alternative.

Sie sind sehr fein und geben dem Kleid einen leichten, verspielten Look.

Spaghettiträger können auch mit Perlen besetzt sein, oder sich am Rücken des Kleides überkreuzen. Dieses Element kann euer Brautkleid zu einem ganz besonderen Highlight machen.

Tipp: Denkt auch an abnehmbare Spaghetti-Träger, wenn ihr diese eigentlich nicht tragen wollt. Im Laufe des Abends wird viel getanzt und das Kleid beginnt ohne Träger spätestens dann zu rutschen. Folge: Die Braut stolpert über das dann zu lange Kleid, oder zieht ständig an der Corsage um sie wieder richtig zu platzieren.

Darauf kann man doch verzichten oder? 😉

Trend 4: Zweiteiler – Top und Bottom

Ein Trend, der sich vom klassischen Brautkleid stark abhebt, ist der Zweiteiler. Hierbei wird ein Top mit einem Rock oder auch einer Hose kombiniert.

Brautkleid: Rembo 2-Teiler Kiss and Tell
Brautkleid: Rembo 2-Teiler Kiss and Tell

 

Das Top ist meistens so geschnitten, dass der Bauch frei bleibt. Gerne werden spitzenbesetzte Tops im Boho-Style mit Röcken kombiniertDer Rock ist lang und ähnelt dem Unterteil eines Brautkleids.

Ein Zweiteiler kann auch nach der Hochzeit getragen werden. Entweder als Ganzes oder das Top oder der Rock einzeln mit einem anderen Kleidungsstück kombiniert.

Ein Look, der nach der Hochzeit sicher nicht im Schrank verstaubt.

 

 

 

 

Trend 5: Jumpsuit- sportlich und elegant

Für Bräute, die nicht im Kleid heiraten möchten, ist der Jumpsuit die perfekte Alternative. Er ist sportlich, leger und trotzdem elegant. Der Trend Braut-Jumpsuit ist aktueller denn je, immer mehr Frauen heiraten im modernen One-Piece.

Der Jumpsuit kann sehr unterschiedlich sein.

Brautmode: Jumpsuit "Cuneo" Fan Xia
Brautmode: Jumpsuit „Cuneo“ Fan Xia

Er kann näher am Brautkleid liegen, zum Beispiel mit Spitzenapplikationen oder glitzernden Elementen.

Brautmode: Jumpsuit Pronovias T0 02
Brautmode: Jumpsuit Pronovias T0 02

 

Der Suit kann aber auch mehr an ein Kostüm bzw. einen schlichten Hosenanzug erinnern.

Je nachdem wie sich die Braut auf ihrer Hochzeit sieht.

Tipp vom Hochzeitsplaner: Diese Variation haben wir öfter bei homosexuellen Hochzeiten gesehen.

 

 

 

 

Fazit vom Hochzeitsplaner:

Wählt ein Kleid, das zu euch und zum Stil eurer Hochzeit passt.

Ob Brautkleid, Zweiteiler oder Jumpsuit- in was auch immer ihr eure Hochzeit feiern werdet, das Wichtigste ist, dass ihr euch an eurem großen Tag wohl und wunderschön fühlt <3

Lest auch gerne unseren zweiten Blog zu Brautmode Trends, um mehr Trends im Bereich Vintage-, Boho- A-Linie-, Meerjungfrau-Kleidern oder aktuelle Brautkleider im Prinzessin-Stil zu erfahren.

Bilder: Fan Xia, Pronovias, Stella York, Sanna Lindstroem, Rembo

Hochzeitspapeterie- die neuesten Trends

Die Hochzeitspapeterie ist ein wichtiger Teil des sog. roten Fadens, der sich durch eure Hochzeit zieht. Wir als Hochzeitsplaner beginnen zumindest bereits bei den Save-the-date-Karten oder Einladungskarten uns über den Stil, die Farbe oder das Thema einer Hochzeit Gedanken zu machen. Zusammengefasst bezeichnen wir das als Roten Faden einer Hochzeit. Optimal wäre es, wenn dieser eure Persönlichkeit widerspiegelt.

Die Papeterie einer Hochzeit beginnt bei der Save-the-Date Karte und endet mit den Danksagungen. Sie umfasst die Einladungskarten, die Menükarten, den Sitzplan und die Platzkärtchen sowie alle weiteren Elemente wie Schilder, Kärtchen am Gastgeschenk etc..

Im folgenden Beitrag stellen wir euch einige Trends der Hochzeitspapeterie vor, die sich von den klassischen Karten abheben:

1. Karten in Acryl – leicht und modern

Acryl oder auch Acrylglas ist DER Trend 2020. Das Material ist ein glasähnlicher, transparenter Kunstoff, der nicht nur toll aussieht, sondern auch bruchsicher ist (gut für den Versand :))

Die Besonderheit ist bei diesem Trend sicher die Haptik. Eine Acrylkarte in der Hand zu halten ist um einiges spannender als eine klassische Einladung auf Papier.

Hochzeitseinladung Acryl

Das moderne Material passt zu vielen Hochzeitsstilen, ist schlicht, elegant und setzt ganz besondere Akzente.

Acrylkarte

 

Das beste Beispiel für die Vielseitigkeit dieses Materials ist diese Save-the-Date Karte.

Acryl  bietet beinahe unendlich viele Möglichkeiten der Individualisierung – verschiedene  Formen sind ebenso möglich, wie Farb- und Weißdruck.

Nicht nur Save-the-Date und Einladungskarten können aus Acryl gefertigt werden. Genauso beeindruckend sind Menükarten oder Sitzpläne aus diesem Material. Denkt bitte auch bei der Wahl dieses Materials an den Roten Faden, d.h. es sollte auch am Hochzeitstag selbst zum Einsatz kommen.

Unser Tipp: Beachtet aber immer die Transparenz; eure Karten sollen ja noch gut lesbar sein 😉 Wählt also Schriftarten, und -farben, die sich gut abheben.

2. Graspapier – nachhaltig und einzigartig

Dieser Trend ist die umweltfreundliche Alternative zur Papierkarte. Immer mehr Paare wünschen sich eine nachhaltige Hochzeit. Hierfür ist die Papeterie aus Graspapier ideal. Das Graspapier besteht zu 50 Prozent aus Grasfasern.

Der Rohstoff Grasfaser spart viel CO2 und Wasser, es müssen keine Chemikalien verwendet werden.

Booklet Einladung Graspapier

Hier liegen die Besonderheiten in der Haptik aber auch in der einzigartigen Farbgebung des Graspapiers. Sie bietet sich daher für eine natürliche Hochzeit z.B. in der Scheune/Tenne oder auf einer Hütte in den Bergen vor allem an.

Dieses besondere Papier bietet einer unserer Partner „Liebe auf Papier“ gerne an.

 

3. Letterpress – klassisch elegant

Hochzeitskarten mit Letterpress in Händen zu halten,  über die Vertiefungen im Papier zu streichen und die Buchstaben und Linien zu ertasten ist einfach etwas Besonders. Eine Letterpress-Karte strahlt unglaubliche Eleganz und Wertigkeit aus.

Letterpress Karte

Eure Gäste können nicht nur das außergewöhnlich schöne Papier spüren. Jeder einzelne Buchstabe ist durch die Vertiefungen im Papier der Hochzeitseinladung fühlbar.

Letterpress ist ein sehr eleganter Stil, der eurer Hochzeitspapeterie das gewisse Etwas geben kann. Allerdings gibt es diese Karten nicht zum Schnäppchenpreis. Wir empfehlen euch diese Karten bei einer Hochzeit im Schloss oder in einer ähnlich edlen Location.

4. Echtholz – natürlich und vintage

Etwas ganz spezielles und einzigartiges sind Karten aus Echtholz.

Holzkarten

Diese sind gerade bei rustikalen Hochzeiten in der Natur oder bei Vintage-Hochzeiten ein Blickfang. Damit hebt ihr euch garantiert ab. Alleine die Karten werden euren Gästen in Erinnerung bleiben.

Auch bei Holz könnt ihr zwischen verschiedenen Farbvariationen wählen.

Diese sind von der Holzart abhängig, beispielsweise ist Kirschholz sehr hell, Nussbaumholz dunkelbraun und Zedernholz fast rötlich.

Unser Tipp: Sollte in eurer Location viel Holz sichtbar sein, passt das Holz eurer Karten daran an. Auch Holztöne können sich stechen.

 

 5. Metal Print – metallischer Schimmer

Als letzten Trend stellen wir euch den „Metal Print“ zur Veredelung eurer Papeterie vor.

Metal Print Karte

 

Hierbei bekommen eure Hochzeitskarten das gewisse Etwas durch schimmernde Metallfolie.

Ihr könnte zwischen verschieden Folien wählen (z.B. Gold, Silber, Kupfer oder Rot).

Diese metallisch glänzenden Elemente verhelfen eurer Hochzeitspapeterie zu mehr Eleganz ohne die persönliche Note zu übertönen.

Dieser Trend sieht nicht nur elegant und wunderschön aus, er schont auch euer Budget.

 

Unser Tipp: Hier gibt es große Preisunterschiede bei den verschiedenen Anbietern. Eine unserer Empfehlung für diese Art von Veredelung ist die Firma Gräfe.

Bitte beachtet, dass die Tischdekoration auf den Metallic-Look angepasst sein sollte, damit er optimal zur Geltung kommt.

 

Viel Spaß bei der Gestaltung eurer Hochzeitspapeterie!

Falls ihr Unterstützung oder weitere Ideen braucht wendet euch gerne an uns. Wir begleiten euch auch nur bei der Gestaltung und Umsetzung eurer Hochzeitskarten. Fragt einfach nach unserem Package zur Kartengestaltung.

Ein großer Dank geht an unsere Partner Liebe auf Papier (www.liebeaufpapier.de) und GRÄFE  (www.graefe-druckveredelung.de) für das Material und die Zusammenarbeit.

Fotoshooting mit Hochzeitsdekorationen

Für unsere neue Hochzeitslocation in München haben wir ein Fotoshooting organisiert und verschiedene Ideen für Hochzeitsdekorationen zusammen gestellt.  Von der Vintage Hochzeit mit Spitze über eine elegante Tischdekoration in Gold und Gelb, eine weiß rote Dekoration in Schiffchen oder Floristik im Reagenzglas ist einiges dabei. Gerne geben wir Euch Inspirationen oder dekorieren für euch eure Hochzeit in München und Umgebung. Das Fotoshooting hat viel Spaß gemacht. Vielen lieben Dank an der Stelle bei unserem Fotografen Gabor.

 

Elegante Hochzeit in gold und gelb

Verspielte Tischdekoration in Gold und Gelbtönen

Verspielte Hochzeitsdekoration in Gold und Gelb mit Paprika „gewürzt“

Hochzeit mit Schiffchen

Romantische und elegante Dekoration mit Roten Rosen

Romantische und elegante Dekoration mit Roten Rosen im weißen Schiffchen – Motto der Hochzeit Oldtimer

Vintage Hochzeit mit Spitze

Dekoration für Hochzeit mit Wiesenblumen

Vintage Hochzeit mit Wiesenblumen in Apfelgrün und weiß mit Spitze

Engelshaar hat vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Tischdekoration auch für Hochzeiten

Engelshaar mit Rosen kombiniert. Gerade für eine Winterhochzeit ein wunderschönes Dekoelement

Engelshaar im Reagenzglas ist gerade bei Winterhochzeiten ein passendes Dekorations-Accessoire.

Gastgeschenke als Tischkärtchen

Gastgeschenke als Tischkärtchen und Einwegkameras

 

Vorher-Bild unserer Location in München dekoriert mit Callas und Tischläufer

 

Vorher – Bild unserer Hochzeitslocation in München – dekoriert mit Callas im gefärbten Wasser mit Tischläufer. Der Blick auf die Alpen vom Biergarten ist herrlich. Wir freuen uns, viele Brautpaare hier als Hochzeitsplaner zu begleiten.

 

Unsere Idee für den Aperitif zur Hochzeit – Eine Sweet & Spicy Bar

Cupcakes und Co. zur Hochzeitstorte.

Immer mehr Brautpaare wünschen sich für ihre Hochzeit ein besonderes Highlight. Traditionen, wie Cafe und Kuchen am Nachmittag sind nach wie vor sehr beliebt, aber viele wünschen sich eine Alternative dazu. Als Hochzeitsplaner empfehlen wir hier, eine Sweet & Spicy Bar für den Nachmittag.

Bei dieser etwas anderen Candybar ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auf Etageren kann man würziges Blätterteig Gebäck, gefüllt mit Schinken oder Spinat platzieren. Dazu bietet sich ein Karussell gefüllt mit Cupcakes an. Cake Pops, Macarons und Plätzchen sind für die Liebhaber von Süssigkeiten genau das Richtige. Um auch die Freunde des Deftigen auf ihre Kosten kommen zu lassen, empfehlen sich zusätzlich Grissini mit Oliven und Datteln im Speckmantel.

Cupcakes könnt ihr auch zusätzlich zur Hochzeitstorte anbieten, um eine größere Vielfalt an Kuchen auf den Tisch zu bekommen.

Vieles davon könnt ihr selber machen, bei uns gibt es dazu verschiedene Rezepte. Hier kommt gleich ein Rezept für Cupcakes.

Orginalrezept für 12 Brombeer Cupcakes:

Zutaten für den Teig:

2 EL Backkakao

1 EL Wasser

200g Zucker

110g Butter

2 Eier

1 TL Vanilleextrakt

1 ¾ TL Backpulver

125 ml Milch

Für das Frosting benötigt ihr:

250g Puderzucker

60g Frischkäse

1 Packung Brombeeren

 

Und los geht’s:

  1. Backofen auf 185 Grad vorheizen. Muffinblech einfetten und mit Mehl bestäuben, oder mit Papierförmchen auskleiden.
  2.  Kakao mit Wasser zu einer Paste verrühren und beiseite stellen.
  3.  Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren, die Eier einzeln zugeben und nach jeder  Zugabe gut verrühren. Dann das Vanilleextrakt unterrühren.
  4.  Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Langsam die Milch zugießen und unterrühren.
  5. Die Hälfte des Teigs in eine zweite Schüssel füllen und die Kakaomischung unterrühren. Die vorbereiteten Muffinformen, jeweils zu drei Vierteln mit Schokoteig füllen. Den Vanilleteig ebenso einfüllen.
  6. Cupcakes im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen. 10 Minuten in der Form stehen lassen und dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Weiter geht’s mit dem Frosting:

  1. Zuerst gebt ihr den Puderzucker und Frischkäse in eine Teigschüssel und verrührt diesen zu einer festen Masse. Anschließend mischt ihr fünf Brombeeren darunter.
  2. Dann füllt ihr das fertige Frosting in einen Spritzbeutel und könnt jetzt eure frisch gebackenen Cupcakes, ganz nach eurem Geschmack verzieren.

DSC_1058

Weitere Rezepte findet ihr hier.

 

 

 

 

Und ab geht die Post – Idee für ein Hochzeitsgeschenk, das lange wirkt

Habt ihr das auch schon erlebt? Ihr habt von einem Trauzeugen die Aufgabe bekommen, eine Glückwunschkarte zu einem bestimmten Zeitpunkt an das Brautpaar zu schicken? Und dann vergessen, sie weg zu schicken?

Briefe ans Brautpaar, die immer wieder überraschen

Viele Brautpaare berichten uns, dass sie nur wenige Karten erhalten. Dafür haben wir jetzt genau das Richtige für euch. Mit einem Überraschungsbrief organisiert von www.zeitbote.com könnt ihr dem Brautpaar eure Gedanken und Glückwünsche über längere Zeit zukommen lassen.

Brautpaar Geschenk

So einfach geht’s

Die Gäste schreiben am Tag der Hochzeit unvergessliche Briefe an das Brautpaar. Nachdem die Wünsche von allen verfasst wurden, wählt ihr einen Termin aus, zu dem euer Schreiben geschickt werden soll. Der Zeitbote schickt eure Glückwünsche an das Brautpaar. Der Gast, der bestellt, (z.B. Eltern, Trauzeugen) entscheidet, in welchen Abständen und wie lange die Briefe geschickt werden sollen. Sie werden daraufhin sorgfältig gelagert und von einem zuverlässigen Boten, zu den gewünschten Zeitpunkten, an das Brautpaar zugestellt. Als Eltern des Brautpaars oder als Trauzeugen ist der www.zeitbote.de eine schöne Hochzeitsüberraschung, die die Gäste während der Feier beschäftigt. Damit habt ihr auch ein lang wirkendes Geschenk, das das Brautpaar noch Monate oder sogar Jahre später glücklich macht.

Hochzeitsgeschenk fürs Brautpaar

Mehr über die Pakete und Preise des Zeitboten finden ihr unter www.zeitbote.com.

 

9 Ideen für einen Heiratsantrag zu Weihnachten

gutschein-fuer-eine-hochzeit-2017

Seit einigen Jahren planen wir Heiratsanträge und erfahren von Brautpaaren viel darüber, wie sie die Frage aller Fragen gestellt haben. „Willst Du mich heiraten“ wird unserer Erfahrung nach oft unter dem Weihnachtsbaum gefragt. Weihnachten ist ja auch ein perfekter Zeitpunkt für diese wichtige Frage. Hier nun unsere Ideen, wie ihr euren Heiratsantrag zum Highlight werden lasst:

Hochzeit im Umschlag:

Überreiche ein Kuvert mit der Entschuldigung, dass es dieses Jahr zu Weihnachten leider nur einen Gutschein gibt. Das Geschenk sei nicht rechtzeitig angekommen. Beim Öffnen des Kuverts kommt dann ein Gutschein für eine Hochzeit in 2017 heraus. Das Bild ist unser Vorschlag, wie dieser aussehen könnte.

Heiratsantrag mit Adventskalender:

Verstecke hinter dem 24. Türchen den Ring. Achte darauf, dass das Türchen aufgemacht wird, wenn du dabei bist. Während sie/er das Türchen öffnet, fällst Du auf die Knie.

Romantischer Kurzurlaub:

Lade sie/ihn zu Weihnachten auf einen Kurzurlaub in die Berge ein. Wohlig warm vor einem knisternden Kamin und zusammen eine heiße Schokolade genießen. Die romantische Stimmung und das „Ja“ kommt dort fast von ganz allein. Natürlich kannst Du auch die Location einweihen und z.B. den Ring von der Serviette durchzogen mit einer Flasche Champagner zum Tisch bringen lassen.

Backen mit Liebe:

Nach dem Festessen sind alle satt und glücklich. Ein super Zeitpunkt für eine Überraschung. Als Nachspeise zauberst du kleine Lebkuchen-Buchstaben (diese Backformen gibt es überall zu kaufen). Weihnachtlich angerichtet ergibt sich die Frage „Willst du mich heiraten?“ oder kürzer „Will you marry me?“.

Mit Lichtern schreiben:

Nach einem schönen Winterspaziergang kommt ihr nach Hause und es erwartet sie/ihn vor der Haustür ein Herz aus Fackeln. Oder schreibe ein großes Herz mit brennenden Flammschalen in den Schnee.  Hier brauchst Du natürlich einen Verbündeten.

Ring verpackt in vielen Schachteln:

Als Spaß zu Weihnachten schenke deiner Liebsten doch ein großes Paket. Nach dem Öffnen weitere immer kleiner werdender Pakete findet sich ganz unten den Ring in einer Schachtel.

Der Weihnachtsbaum hilft:

Zwischen Engel und Zuckerstange passt dieses Jahr auch ein funkelnder Verlobungsring als Baumschmuck zu Weihnachten. Häng ihn am Weihnachtsmorgen an den nackten Baum. Dann bemerkt sie/er ihn bestimmt.

Isn’t it romantic?

Der perfekte Ort, auch geeignet für einen schönen Winterausflug, ist eine Schlittenfahrt. Zweisam eingekuschelt in einer Pferdekutsche oder abenteuerlustig in einem Huskeyschlitten.

Feucht-, fröhlicher Heiratsantrag:

Überbringe ihr/ihm die Botschaft per Glühwein. Kreiere eine eigene Tasse mit einem Bild von euch und dem Heiratsantrag (gibt es im Internet zum selbst gestalten). Wo? Auf dem Weihnachtsmarkt holst du für euch eine Tasse Punsch zum Aufwärmen. Lass dir diesen in deine mitgebrachte Tasse füllen.

 

 

Hochzeitseinladungen mal anders gestalten – Trends und Tipps rund um die Einladungskarte

Ihr habt ein Hochzeitsdatum ausgewählt und auch schon eine Location gefunden? Dann geht es nun weiter mit der Gestaltung der Einladungskarte.

Jede Einladungskarte ist etwas Besonderes. Sie ist der Vorbote eines frohen Festes und stimmt die Gäste auf euren großen Tag ein. Natürlich soll sie einmalig sein und eure Persönlichkeit zum Ausdruck bringen. Aber die eigene Einladungskarte zu gestalten, ist nicht immer einfach und die Auswahl groß.

Die digitale Karte

Habt ihr euch mal überlegt, eure Einladung zur Hochzeit digital zu versenden? In der heutigen Zeit eine sehr moderne Alternative zur gedruckten Karte. Sie verstaubt auch nicht in irgendwelchen Kartons und ist zudem noch sehr ökologisch und praktisch. Außerdem hat in der heutigen Zeit jeder eine E-Mail-Adresse und kann sie so nicht nur schnell ansehen, sondern euch auch bequemer und schneller Rückmeldung geben. Eine entsprechende Funktion ist in der Karte bereits integriert. Und animiert ist sie auch noch.

Zum Beispiel bei Eventkingdom könnt ihr euch aus den Vorschlägen eine Karte anfertigen. Diese Karten sind durch die persönliche Anrede einzigartig und sehr besonders. Ihr könnt sie sogar mit eurer Lieblingsmusik versehen. Sollte bei den Vorschlägen nichts passendes für euch dabei sein, gestalten wir gerne einen Entwurf ganz nach euren Vorstellungen an.

Ein Beispiel könnt ihr hier sehen.

Musikalische Grüße – die Video-Karte

Diese Idee eignet sich vor allem für Hochzeiten im kleineren Kreis, ist aber gerade für Technikfans ein echtes Highlight und seinen Preis wert. Versehen mit einem Bildschirm und einem Lautsprecher könnt ihr hier eine ganz individuelle Nachricht an eure Gäste senden. Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten machen eure Karte einzigartig.

Mehr dazu hier.

Viel zu sagen? – Die Booklet-Karte

Ihr heiratet im Ausland oder habt euren Gästen einfach viel zu sagen? Dann verschickt doch ein kleines Booklet als Einladungskarte. Das postkartengroße Booklet bietet auf  mind. 26 Seiten Platz für eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung, ein Programm für die Tage rund um den Hochzeitstag, Hotelempfehlungen, Wünsche, Fotos und Informationen rund um die Location.

So haben eure Gäste nicht nur eine Einladungskarte, sondern auch einen Hotel- und Reiseführer im Gepäck und sind bestens für die große Party mit euch gerüstet. Und sie ist dabei nicht viel teurer als eine gewöhnliche Einladungskarte – und der Clou: es gibt auch keine Mindestauflage. Damit eignet sie sich auch für besonders kleine Hochzeiten.

Gerne unterstützen wir euch in Zusammenarbeit mit unserem Partner Picapoco bei der Gestaltung eurer ganz besonderen Booklet-Karte.

Mehr über die zauberhaften Bücher.

Im DIY-Fieber – die Hochzeitseinladung als Flaschenpost

Viele unserer Bräute legen auch gerne selbst Hand an, wenn es um die kleinen Details geht, die die Hochzeit einmalig, individuell und persönlich machen. Wieso also nicht auch bei der Einladungskarte?

Gestaltet bei unserer Grafikerin ein Flaschenetikett mit euren Namen, dem Hochzeitsdatum und in eurem ganz persönlichen Design.

Die tatsächliche Einladung schreibt ihr (vielleicht sogar per Hand?) auf ein separates Papier oder druckt sie auf Transparentpapier aus. Mit eine Schleife versehen verschwindet die besondere Botschaft dann in der Flasche – und macht sich auf die Reise zu euren Gästen.

Unser Tipp, um Kosten zu sparen: überreicht die Einladungen persönlich.

Tipps vom Hochzeitsplaner

Zum Abschluss noch ein paar kleine Tipps für den Einladungstext. Achtet darauf, dass alle wichtigen Informationen wie das Datum und die Adresse der Kirche und Location enthalten sind. Ja, wir haben tatsächlich mal einen Text zur Korrektur bekommen, bei dem das Paar das Datum vergessen hatte ;).

Wenn ihr Hotels empfehlt, sollten diese mit den vollständigen Kontaktdaten angegeben sein und vergesst auch nicht die Kontaktdaten von Trauzeugen oder eures Hochzeitsplaners als Ansprechpartner für Überraschungen.

Zuletzt denkt an das Rücklaufdatum, damit eure Gäste wissen, bis wann ihr eine Rückmeldung erwartet. Vier bis sechs Wochen solltet ihr ihnen Zeit geben, um den Termin mit Chef und Familie abzuklären. Im Idealfall teilt ihr den Gästen auch mit, auf welchem Wege ihr die Antwort gerne erhalten möchtet, natürlich ebenfalls unter Angabe von Telefonnummer, E-Mail- Adresse o.ä.

Natürlich gibt es auch bei der grafischen Gestaltung einiges zu beachten, um zu gewährleisten, dass eure Gäste die Karte auch lesen können. Schriftart, Schriftfarbe, Hintergründe und Bilder – alles muss aufeinander abgestimmt sein.

Unser Tipp dazu: weniger ist mehr. Zu viele Informationen verwirren eure Gäste. Erstellt deshalb für eure Gäste eine Hochzeitshomepage, auf der alle ausführlichen Details zu finden sind.

In unserem Full-Service ist die Erstellung der kostenlosen Homepage selbstverständlich inklusive.

Das Team von Andrea Francesca moments wünscht euch viel Freude bei der Gestaltung eurer Hochzeitskarten!

Hochzeit auf Bali

Viele möchten auch ihre Flitterwochen oder ein paar unvergessliche Wochen auf dieser schönen Insel verbringen. Verbindet  euren Aufenthalt mit einem besonderen Erlebnis und feiert eure Hochzeit an so einem schönen Urlaubsziel und eure Hochzeitsreise kann direkt danach beginnen.

Ihr möchtet nur im kleinen Kreis oder sogar nur zu zweit ungestört auf Bali heiraten?

Bali bietet eine fantastische Kulisse umgeben von paradiesischen Sandstränden in unterschiedlichsten Farben und Buchten.

Neben dem Wassersport, wie zum Beispiel Schnorcheln, Tauchen oder sogar Surfen, bietet Bali tolle Naturereignisse, wie zum Beispiel ein Besuch am Wasserfall oder eine Elefanten Tour. Für die kulturelle Vielfalt sorgen Holz- und Schmuckstände, wie auch traditionelle Veranstaltungen mit Musik und Tanz. Touristen sind hier sehr gern gesehen und können auch an religiösen Zeremonien zusehen und mitmachen. Die balinesische Küche bietet für jeden Genuss etwas anderes und besonderes. Seid nicht scheu und probiert auch gerne etwas Neues.

Bali ist sehr vielseitig und durch die unterschiedlichen einsamen Sandstrände unter Palmen eine traumhafte Insel.

BA_Hochzeitsplaner_Muenchen_Hochzeit_Bali_Hotelzimmer_Outdoor          BA_Hochzeitsplaner_Muenchen_Hochzeit_Bali_Hotel_Spa

Eure Hochzeit wird zu einem einzigartigen und unvergesslichen Urlaub.

Gerne unterstütze ich euch hierbei. Vor Ort kenne ich wundervolle Locations. Paare die auf Bali getraut wurden, waren begeistert, nicht nur von der Organisation, sondern auch von der vor Ort Planung. Hier sind zwei spannende und lustige Auszüge von Brautpaaren:

– Bitte St. Peter, erspar uns den Regen! –

Es war ein Risiko – aber no Risk no Fun.

Einige Tage vor unserer Hochzeit wurde schwerer Regen angesagt. Verständlich, wir sind in der Regenzeit. Wir informierten uns bei unterschiedlichen Wetterstationen, die uns mitteilten  60% Regen und vereinzelte Gewitter. Nicht sehr ermutigend …

Also am Tag vor der Hochzeit fragten wir Christoph, ein Meteorologe, ob wir morgen, gegen alle Widrigkeiten und Klima-Routinen, Sonnenschein haben werden? Kann die Hochzeit um 17 Uhr am Strand stattfinden oder sollen wir auf Nummer Sicher gehen und in unserer gemieteten Villa feiern?  Christoph wirkte nicht sehr optimistisch. Doch am Ende entschieden wir uns ein Risiko einzugehen. Doch was erwartet uns? Gewitter, Hagel oder sogar Taifuns?

Nichts dergleichen: Strahlender Sonnenschein, ein paar reinweißen Wolken: das perfekte Wetter für eine perfekte Hochzeit! Was für eine Erleichterung.

Die Hochzeitsdekoration am Strand  war wunderbar, genau, wie wir es uns dachten und erhofften. Nach 40 Minuten feierlichen Zeremonie durch den Pfarrer wurden wir zu „Frau und Mann“ erklärt. Und ja, ein paar Tränen der Rührung waren dabei – aber auch viel Freude und Glück.“

Selbstverständlich war es ein es unglaubliches Glück, dass das Paar an diesem Tag doch noch schönes Wetter hatte und dieses Risiko eingegangen ist. Trotzdem ein kleiner Hinweis von mir:  Zum Heiraten eignet sich die Zeit von April bis September am besten. In der Zeit von Oktober bis März herrschen oftmals monsunartige Wetterverhältnisse.

BA_Hochzeitsplaner_Muenchen_Hochzeit_Bali_Trauung_Kirche_abends

Ein anderes Paar berichtete über einen wundervollen geheimen Strand:

The New Secret Beach

Unsere Suche nach der idealen Lage eines Strandes für unsere Hochzeit war Dank der Hochzeitsplaner schnell erfolgreich. Der Strand befindet sich im Süden von Bali und ist so privat wie man es nur bekommen kann.Keine Touristen und das Dorf bietet Idylle und einen sehr sauberen Strand. Er ist leicht mit dem Auto so erreichen – womit man keine langen Spaziergänge im Hochzeitskleid unter der kochenden Sonne Balis unternehmen muss.Auch eine Reihe von kleinen Bars boten kalte Getränke an.

Sicher ist dies immer noch ein öffentlicher Strand. Wir sind Gäste dieser schönen Insel. Gelegentlich kamen Strandwanderer vorbei, die uns aber gar nicht beachtet haben. Sieht aus, als hätten wir den „Geheimen Strand von Bali“ gefunden.

Wir haben nur im kleinen Kreis unsere Familie und Freunde gefeiert und können immer wieder nur bestätigen, dass die Hochzeit genauso war, wie wir uns sie vorgestellt haben. Es war alles hervorragend vor Ort geplant und eine traumhafte Zeremonie. Dank unserer Hochzeitsplanerin verlief alles reibungslos.“

Auch dieses Paar hatte unvergessliche Stunden auf der Insel und eine Hochzeit mit tollen Erinnerungen an einem „geheimen Strand“ ohne Zuschauer. Für diese Tipps stehe ich euch gerne zur Verfügung und bin für eine Hochzeit auf Bali eure ideale Ansprechpartnerin.

BA_Hochzeitsplaner_Muenchen_Hochzeit_Bali_Hotel

Deutschsprachige Ansprechpartner auf Bali?

Auch vor Ort habe ich tolle Ansprechpartner, die auch deutsch sprechen und euch somit mit der Planung unterstützen. Gerne helfe ich euch alle Formalitäten vorher durchzuführen, sodass ihr eine legale Hochzeit auf Bali feiern könnt. Dienstleister wie das Deutsche Konsulat oder Standesamt werde ich für euch kontaktieren und auch eure Hochzeitsurkunde zur Übersetzung und Beglaubigung weiter leiten. Besonders schön auf Bali ist es, dass eine standesamtliche Hochzeit zu tätigen. Ihr werdet hier in einer sehr persönlichen, und individueller Zeremonie getraut. Der Standesbeamte, der dieser Zeremonie beiwohnt, lässt euch anschließend nur noch ein Dokument unterzeichnen, wodurch ihr direkt standesamtlich getraut seid. Damit spart ihr euch einen weiteren Termin für eure Trauung.

Auch bei den, von mir liebevollen genannten „Wiederholungstäter“, also die die eine zweiten Ehe schließen möchten ist Bali ein Hochzeitstraum. Christliche Trauungen werden von einem evangelischen Pfarrer gehalten, auch wenn ihr selber Katholiken seid. Auch Gleichgeschlechtliche Hochzeiten auf Bali sind willkommen. Eine katholische Hochzeit ist nur in den klassischen katholischen Kirchen möglich. Diese sind nichts Besonderes, da es eher an eine deutsche Hochzeit erinnert und nichts Außergewöhnliches ist. Hierbei ist eine Hochzeit in Wedding Chaples nicht möglich. Aber genau an diesen Orten kann man wunderbar eine freie Trauzeremonie organisieren und wenn ihr noch eine freie Rednerin für diesen Anlass benötigt, besucht gerne meine Homepage www.herzensworte.net .

Alle Informationen zur freien Zeremonie oder religiösen Hochzeiten können wir bei eurer Planung mit berücksichtigen und einplanen.

BA_Hochzeitsplaner_Muenchen_Hochzeit_Bali_Trauung_Strand

Hier sind eure Vorteile bei einer Hochzeit auf Bali:

  • ihr feiert intim nur mit der engsten Familie und einigen Freunden
  • viele deutsche Locations sind immer schnell ausgebucht oder geben euch nur noch bestimmte Termine vor – auf Bali sind wir da sehr viel flexibler
  • eine kurzfristige Planung ist auf Bali sehr gut umsetzbar
  • ihr könnt eure Hochzeitsreise im Anschluss direkt beginnen und spart euch die Anreisekosten
  • außergewöhnliche Strände und eine tolle Kulisse die eure Hochzeit zu etwas ganz besonderen macht
  • ihr habt in der Sommerzeit immer schönes Wetter
  • deutschsprachige Dienstleister und Weddingplaner werden euch vor Ort am Tag der Zeremonie begleiten
  • das Preisniveau auf Bali ist unglaublich günstig                                                                                                                                                                                                                                                         BA_Hochzeitsplaner_Muenchen_Hochzeit_Bali_Trauung_Pavillon       BA_Hochzeitsplaner_Muenchen_Hochzeit_Bali_Feier_Villa

Lust auf Bali?

Kontaktiert und für ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch. Ruft uns an und teilt uns eure Wünsche und Vorstellungen mit. Gerne könnt  ihr auch unseren neuen Newsletter abonnieren. Hierfür schreibt mir einfach eine kurze Email. Ihr erreicht uns unter 089-74035619.

Liebe Grüße sendet euch eure

Andrea Hinterberger und Ihr Team

 

Eindrücke von uns als Hochzeitsplaner findet ihr in folgenden Artikeln:

Hochzeit für Kurzentschlossene

Geschenke für das Brautpaar

Pleiten, Pech und Pannen bei Hochzeiten

Hochzeit in Grün / Weiß

Türkische Verlobung in Rosa / Pink

 

 

Hochzeitsplanung für Kurzentschlossene

Ihr solltet mit der Planung eurer Hochzeit etwa ein Jahr im Voraus beginnen. Denn besonders angesagte Locations sind an den Samstagen im Sommer schon sehr früh ausgebucht. Auch gefragte Dienstleister, wie Fotografen oder Bands haben in den Sommermonaten jeden Samstag eine Buchung. Je besser sie sind, desto früher sind sie natürlich auch vergeben.

Ihr seid aber eher spontan und entscheidet euch, schnell zu heiraten?

Auch dann ist eine Planung zu schaffen. Aber dann solltet ihr zeitlich und auch örtlich flexibel sein.

Es ist schwierig,  innerhalb von wenigen Monaten eine Hochzeit zu organisieren. Da müsst ihr einige Entscheidungen in kürzester Zeit treffen und umsetzen. Das kann nicht ganz einfach für euch werden. Vor allem da ihr nicht jeden Tag eine Hochzeit plant. Für mich als Hochzeitsplaner ist das was anderes. Ich kenne mich in der Branche sehr gut aus, weiß welcher Dienstleister zuverlässig ist und ein faires Preis-/Leistungsverhältnis hat. Daher muss ich nicht lange recherchieren. Ich habe schon mit vielen Dienstleistern zusammen gearbeitet und weiß, wer gut ist und auf wen ihr euch verlassen könnt. Und nicht zuletzt…. habe ich immer wieder Hochzeiten in zwei Monaten geplant.

 

Sänger für Hochzeit

Wenn ihr selbst eure Hochzeit in kurzer Zeit plant und keinen Profi an eurer Seite habt, gibt es ein paar Tipps für eine kurzfristige Hochzeitsplanung von mir:

1. Eure Hochzeitsfeier kann ja auch an einem Freitag oder Sonntag stattfinden, denn oft haben Locations und auch Dienstleister an diesen Tagen noch freie Termine. Ist aber nur ein Samstag möglich, solltet ihr zumindest den Radius erweitern.

2. Bei kurzfristigen Planungen dauert es oft zu lange einzelne Dienstleister anzufragen. Die Antworten kommen vielleicht erst nach einer Woche oder 14 Tagen. Dann kann es auch nur ein „schade, geht nicht“ sein. Soviel Zeit habt ihr nicht.

In dem Fall wendet ihr euch besser an eine Künstlervermittlung oder Portale, die Bands, DJs, Fotografen, Stylisten und die ganzen anderen Dienstleister kennen. Sie fragen dann selbst die Verfügbarkeiten der Dienstleister ab und finden in der Regel immer einen Dienstleister, der noch buchbar ist. So spart ihr sehr viel Zeit. Allerdings zahlt ihr hier eine versteckte Vermittlungspauschale.

Ich empfehle euch bei einer Künstlervermittlung, den direkten Kontakt zum empfohlenen Dienstleister zu suchen, bevor ihr ihn bucht. Er muss ja zu euch passen. Darauf legt die Künstlervermittlung weniger Wert.

Der Hochzeitsplaner dagegen steht ja in persönlichem Kontakt zu euch. Er achtet daher auch darauf, jemanden zu empfehlen, der zu euch passt und er verhandelt faire Preise für euch.

Weitere wichtige Punkte für die Planung Eurer Hochzeit

3. Neben der Location, der Band und dem Fotografen stehen die Einladungskarten ganz vorne in der Planung. Schließlich brauchen eure Gäste auch etwas Zeit, um darauf antworten zu können und eventuell müssen sie sich auch frei nehmen. Eure Gäste sind vielleicht gerade im Urlaub, wenn sie die Karte bekommen und können nicht innerhalb weniger Tage antworten, deshalb werden Einladungs- beziehungsweise Save-the-date-Karten auch möglichst früh verschickt.

Eine schnelle Alternative zu den gedruckten Karten sind Einladungen, die man per E-Mail verschickt. Karten zu drucken und zu verschicken, dauert einfach ein bis zwei Wochen länger als diese per Mail zu versenden.

 

Einladungskarte

 

4. Neben den Karten benötigt ihr auch die Dokumente für das Standesamt. Diese sind teilweise neu anzufordern. Auch das braucht Zeit. Am besten informiert ihr euch schnellstmöglich im Standesamt eurer Heimatgemeinde, welche Unterlagen ihr braucht und fordert diese umgehend an.

Doch damit ist noch nicht alles Wichtige erledigt.

5. Das Brautkleid, der Anzug, die Ringe – all das braucht meist eine Vorlaufzeit von ein paar Monaten. Einige Kleider und Anzüge sind einfach nicht in Eurer Größe auf Lager. Die Lieferzeit beträgt hier oft mehrere Wochen. Daher fallen diverse Outfits weg. Alternativ könnt ihr euch aber auch ein Kleid oder ein Anzug maßschneidern lassen. Das ist nicht unbedingt teurer und ihr habt das Kleid oder den Anzug ganz nach euren Wünschen.

 

Andreas-Fasold-Fotografie_196

Auch der Besuch einer Hochzeitsmesse vereinfacht die Dienstleistersuche.

6. Dort gibt es viele Fotografen, Locations oder Musiker und DJ’s auf einem Fleck. Ihr wisst zwar nicht, ob ihr auf der Hochzeit rundum zufrieden sein werdet, habt aber immerhin gleich die Möglichkeit, den Dienstleister im persönlichen Gespräch kennen zu lernen. Die meisten und vor allem interessanten Hochzeitsmessen finden jedoch zwischen Oktober und Februar statt.

Eine intime Feier im Ausland ist schneller zu planen.

7. Die Planung erfordert zwar auch hier Zeit und die Kommunikation wird wegen der Fremdsprache nicht einfacher. Dann ist die Arbeitsmoral in anderen Ländern anders als in Deutschland. Daher ist es gut, einen Profi an seiner Seite zu haben, der die Gegebenheiten vor Ort kennt.

Andererseits fallen viele Themen weg, wenn ihr nur zu Zweit oder in engstem Familien- und Freundeskreis im Ausland getraut werdet. Und das Beste ist: ihr könnt eure Hochzeitsreise mit der Trauung verbinden.

 

Andreas-Fasold-Fotografie_216

Venedig am Abend

Im Ausland ist das Unterhaltungsprogramm schon durch die vielen unvergesslichen Eindrücke gegeben. Eine Hochzeit in Venedig mit einer Gondelfahrt durch die romantischen Gassen und der Feier in viktorianischen Gebäuden ist einfach nur traumhaft. Auch eine Freie Trauung am Strand von Mallorca oder auf Bali umgeben von Palmen und mit Blick auf die weiten des Meeres garantiert Euch eindrucksvolle und fantastische Momente. Oder doch lieber eine Trauung im Palmenhain einer typischen italienischen Villa in der Toskana. Genug Sehenswürdigkeiten angefangen von einer Weinprobe gibt es hier allemal. Denkt also auch über eine entspannte und einmalige Hochzeit im kleinen Kreis an den schönsten Orten der Welt nach.

Die Checkliste für Kurzentschlossene findet ihr hier.

Wenn ihr euch mehr Tipps wünscht und vielleicht noch dieses Jahr im Sommer heiraten wollt, dann reicht eine kurze Mail an mich. Mein Team und ich sind gerne als Weddingplaner  in München an eurer Seite.  Unser Service reicht vom Locationscout bis hin zur Komplettplanung. Ihr entscheidet, bei welchen Themen ihr den erfahrenen Profi an eurer Seite braucht. Wir helfen euch dann bei der Verwirklichung eurer Traumhochzeit, egal ob im In- oder Ausland.

Gerne könnt  ihr auch unseren neuen Newsletter abonnieren. Schreibt mir hierfür einfach eine kurze Email, dass ihr an unseren Newsletter interessiert seid. Für weitere Fragen freuen wir uns auf euern Anruf. Ihr erreicht uns unter 089-74035619.

Liebe Grüße sendet euch eure

Andrea Hinterberger und Ihr Team

Eindrücke von uns als Hochzeitsplaner findet ihr in folgenden Artikeln:

 

Hochzeit in Grün-Weiß mit Oldtimer und Brautentführung

Eine türkische Verlobung in Rosa-Pink

Hochzeit in Venedig

Märchenhochzeit im Schnee

Hochzeit am Tegernsee